Logo Alpenverein Innsbruck

Alpenverein Innsbruck

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild zu Poverer Jöchl

Webcode: 19113


Ausgebucht

Poverer Jöchl

Beschaulicher Skiberg zwischen Hirzer und Rote Wand

Bild zu Poverer Jöchl


Termin: 24.02.2019


Ort: Kolsassberg

Unspektakulär ragt der kleine Gipfel am Poverer Jöchl zwischen Hirzer und Rote Wand aus dem Kamm empor. Während die umliegenden Gipfel zahlreichen Besuch aus dem Wattental erhalten, ist der Aufstieg vom Kolsassberg nach wie vor ruhig und beschaulich. Hat man den Waldgürtel hinter sich gelassen, öffnet sich mit Studl- und Sagalm ein schönes Skigelände. Eine kurze Steilstufe mit Grün-Erlen und einem lichten Zirbenwald ist bald überwunden. Zuletzt geht es genussreich über einen breiten Rücken mit Blick auf Gilfert, Wildofen, Hirzer und Rote Wand zum unscheinbaren Gipfel mit seinem kleinen Gipfelkreuz empor.


Inhalt/Programm
Oberhalb der kleinen Ortschaft Kolsassberg folgen wir kurz der Fahrstraße bis zur Einmündung in die Forststraße. Über diese nun immer wieder abkürzend durch den Bergwald hinauf, erreichen wir auf ca. 1.500 m die Almflächen der Studl- und Sagalm. Wir überqueren bei einem Kleinwasserkraftwerk den Sagbach und steigen in Richtung Sagalm (1.712 m) auf. Kurz zuvor führt uns der weitere Wegverlauf über den steileren Osthang zu einer breiten Schulter, über diese wir nach gut 300 Höhenmetern das Gipfelplateau mit dem unscheinbaren Gipfelaufbau des Poverer Jochs (2.318 m) erreichen. Die Abfahrt erfolgt entlang des Aufstieges. Im Waldbereich anfangs etwas rustikal einer Schneise folgend, geht es im unteren Abschnitt über die Forststraße zurück zum Ausgangspunkt.


Kurstage
Leistungen
Voraussetzungen
Anmeldeschluss
20.02.2019 um 18:00 Uhr

Vorbesprechnung
21.02.2019 um 18:00 Uhr

Treffpunkt/Abfahrt
24.02.2019 um 07:30 Uhr, Alpenverein Innsbruck

Ausgangspunkt
24.02.2019 um 07:30 Uhr, Kolsassberg/Ortsteil Fanghaus

Tourenziel
24.02.2019 um 07:30 Uhr, Poverer Jöchl

Ausrüstung


Kosten
Normaltarif: € 10,00




Downloads: