Logo Alpenverein Innsbruck

Alpenverein Innsbruck

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild zu Viertausender Hochtourenwoche im Wallis

Webcode: 20087


Ausgebucht

Viertausender Hochtourenwoche im Wallis

Über die sogenannte "Spaghettirunde" auf leicht zu erreichende 4000er

Bild zu Viertausender Hochtourenwoche im Wallis


Termin: 07.07.2020 - 11.07.2020


Ort:

Die Südseite des Wallis ist Ziel dieser geführten Hochtourenwoche. Die Spaghettirunde entführt dich auf die leicht zu erreichenden Gipfel des Monte Rosa Massivs. Kein anderes Gebiet der Alpen bietet die Möglichkeit der Besteigung von bis zu 11 Viertausendern in so kurzer Zeit und in einem großartigen Rahmen mit solch atemberaubenden Ausblicken. Technisch gesehen, ist die Tourenwoche einfach und für Viertausender-Einsteiger mit Vorerfahrung sehr gut geeignet. Die Übernachtungen erfolgen auf italienischen Hütten, weshalb die Tour auch diesen Spitznamen hat. Gekrönt wird die Tour mit einer Übernachtung auf der höchstgelegensten Hütte der Alpen, der Cabanna Margherita auf 4.554 m.

Tourenmöglichkeiten: Breithorn (4.164 m), Castor (4.221 m), Il Naso (4.205 m), Vinzentpyramide (4.215 m), Balmenhorn (4.167 m), Signalkuppe (4.554 m), Ludwigshöhe (4.341 m), Parrotspitze (4.436 m), Schwarzhorn (4.215 m)

 

Gemeinschaftstour unter bewährter Führung eines staatl. geprüften Berg- und Schiführers des Alpenverein Innsbruck. Nähere Infos erhalten Sie in der Geschäftsstelle.

 


Inhalt/Programm


Kurstage
Leistungen
Voraussetzungen
Vorbesprechnung
02.07.2020 um 18:00 Uhr, AV Geschäftsstelle

Ausgangspunkt
07.07.2020, Zermatt, 1.608 m

Treffpunkt/Abfahrt
07.07.2020 um 04:00 Uhr, AV Geschäftsstelle/in privater Fahrgemeinschaft

Anmeldeschluss
24.04.2020

Ausrüstung


Kosten
Führung: € 350,00
Diverse Hütten (vor Ort zu bezahlen) cirka: € 280,00




Downloads: