Logo Alpenverein Innsbruck

News (Alpenverein Innsbruck -)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
150 Jahre Alpenverein Innsbruck
Vom 06.07. bis 07.07.2019 feierten wir unser 150 Jahr Jubiläum auf der Pfeishütte.
Nein zur Gletscherverbauung Pitztal-Ötztal
Österreichs Alpenschutzverbände fordern sofortigen Projektstopp
Das wilde Herz Europas ist bedroht - Die Alpen
#UnsereAlpen: Internationale Kampagne der Alpenvereine mit klaren Forderungen an die Europapolitik
 
 
150 Jahre Alpenverein Innsbruck
150 Jahre Alpenverein Innsbruck

Vom 06.07. bis 07.07.2019 feierten wir unser 150 Jahr Jubiläum auf der Pfeishütte.

1
Nein zur Gletscherverbauung Pitztal-Ötztal
Nein zur Gletscherverbauung Pitztal-Ötztal

Österreichs Alpenschutzverbände fordern sofortigen Projektstopp

2
Das wilde Herz Europas ist bedroht - Die Alpen
Das wilde Herz Europas ist bedroht - Die Alpen

#UnsereAlpen: Internationale Kampagne der Alpenvereine mit klaren Forderungen an die Europapolitik

3

Es ist soweit im Jahr 2019 feiert der Alpenverein Innsbruck sein 150 jähriges Bestandsjubiläum. Ein guter Grund zu feiern. Hier finden Sie nun das Programm auf unseren 5 Sektionshütten. Für teilnehmende Mitglieder übernimmt die Sektion die Führungskosten, Nächtigung und das Frühstück. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahmen. Feiern Sie mit uns dieses besondere Jubiläum.

Logo 150 Jahre Alpenverein Innsbruck

07.07. bis 13.07.2019
Wandersingwoche auf der Franz Senn Hütte

Im Zuge der 150-Jahr-Feier des Alpenverein Innsbruck veranstalten wir die Wandersingwoche auf der Franz Senn Hütte. Diese Woche ist nicht nur ein gemeinschaftliches Erlebnis der ganz besonderen Art, sondern bringt uns auch direkt und unmittelbar in Verbindung mit der Natur, unserer herrlichen Bergwelt und lässt uns musikalisch und menschlich im Rhythmus der ewigen Riesen für eine Weile mitschwingen. Weitere Infos finden sie hier.

Wetter

WetterkarteSatellitenkarte
Wetterlage:
Der Hochdruckeinfluss über den Alpen lässt am Wochenende etwas nach. Mit den Ausläufern einer schwachen Kaltfront wird es feuchter und labiler und damit ab Samstagnachmittag gebietsweise recht gewitteranfällig. Am Sonntag verlagert sich der Schwerpunkt von Schauern und Gewittern in die Ostalpen, bevor sich zu Wochenbeginn ein mächtiges Hoch mit heißer, aber recht stabiler Luft aufbaut.

Programm 2019

Kurse und Reisen 2019