Hüttenfinder
Hans-Wödl-Hütte
Seehöhe 1533 m, Steiermark, Schladminger Tauern
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
 
Prefa
Hans-Wödl-Hütte Herzlich willkommen auf diesem Stützpunkt!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Kontakt

Status

Sommer

29. Mai 2011 - 02. Oktober 2011

Winter

geschlossen

Pächter

Sepp Schweiger

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-

Telefon Hütte

+43/664/7638908

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

schweiger.josef@aon.at

Internet

preintaler.at/woedl/#

Eigentümer

Privat

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

8

Matratzenlager

60

Notlager

Winterraum

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof

Aich/Assach
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Aich/Assach
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

Geogr. Länge

UTM (Nord)

5245950

UTM (Ost)

410675

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

45/2
45/3

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Bahnhof Aich/Assach
Gehzeit: 03:00

Mautstraße ab Ruperting oder Aich
Gehzeit: 03:00

Parkplatz Bodensee
Gehzeit: 01:30

Seilbahnhaus (über Krummholz Hütte)
Gehzeit: 07:00



Nachbarhütten

"Pleschnitzzinkenhütte" (1.927 m)
Gehzeit: 03:45

"Schladminger Hütte" (1.830 m)
Gehzeit: 08:00

"Preintalerhütte" (1.656 m)
Gehzeit: 04:00

"Krummholzhütte" (1.838 m)
Gehzeit: 06:00

"Naturfreundehaus Kaiblingalm" (1.784 m)
Gehzeit: 05:00



Touren

Höhenweg zur Planei (1.846 m)
Gehzeit: 08:00

Beginn der Tauern-Tour bis Obertauern

2-Tagestour zur Gollinghütte

Höchstein (2.543 m)
Gehzeit: 03:00

Hochwildstelle (2.747 m)
Gehzeit: 04:30



Wetter

Bergwetter Steiermark

So
30.04.
Mo
01.05.
Di
02.05.
 
Sonntag, 30.04.2017
Am Sonntag dominiert im gesamten Bergland recht sonniges und vorübergehend windschwaches Wetter. Im Westen ist es den ganzen Tag über wolkenlos, Richtung Osten bilden sich ab Mittag vorübergehend ein paar Quellwolken die sich ausbreiten. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit ist jedoch gering. Die Temperaturen steigen mit südlichem Wind an, die Frostgrenze klettert im Westen schon auf über 2000 Meter. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m: Südwest bis Südost mit 10 bis 30 km/h, 1 Grad

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 29.04.2017 um 12:54 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung