Hüttenfinder
Gollinghütte
Seehöhe 1641 m, Steiermark, Schladminger Tauern
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
 
Prefa
Gollinghütte Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

06. Juni 2012 - 30. September 2012

Winter

geschlossen

Pächter

Wilfried Reiter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Untertal 54
A-8971 Rohrmoos-Untertal

Telefon Hütte

+43/676/5336288

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

info@gollinghuette.com

Internet

www.gollinghuette.com
www.preintaler.at

Eigentümer

 Alpine Gesellschafter der Preintaler

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

12

Matratzenlager

70

Notlager

Winterraum

Notraum

Besonderes

Anreise

Bahnhof

Schladming
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Riesachfälle
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

Geogr. Länge

UTM (Nord)

UTM (Ost)

Bezugsmeridian


Karten
Touren

Zustiege

Schladming
Gehzeit: 05:00

Weiße Wand
Gehzeit: 02:30



Nachbarhütten

"Preintalerhütte" (1.656 m)
Gehzeit: 6:00

"Landawirseehütte" (1.985 m)
Gehzeit: 4:00

"Keinprechthütte" (1.872 m)
Gehzeit: 6:00



Touren

Zwerfenberg

Samspitze

Gamsspitz

Hochgolling
Gehzeit: 4:00

Literatur: ​

Klafferkessel
Gehzeit: 3:30

Greifenberg
Gehzeit: 3:00

Gollingscharte



Wetter

Bergwetter Steiermark

Di
22.05.
Mi
23.05.
Do
24.05.
 
Dienstag, 22.05.2018
Am Dienstag wird es im Bergland wieder unbeständiger, am Nachmittag ist mit kräftigen Regenschauern und Gewittern zu rechnen. Der Vormittag verläuft in den nördlichen und östlichen Gebirgsgruppen oft noch recht sonnig, während sich in den Tauern schon vermehrt Wolken hereinschieben. Bereits gegen Mittag nimmt die Quellbewölkung dann generell rasch zu und am frühen Nachmittag ziehen recht verbreitet Schauer und Gewitter auf. Am geringsten bleibt die Schauer- und Gewitterneigung noch in den nordwestlichen Gebirgsgruppen der Obersteiermark. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Meist aus südlicher Richtung mit 20 bis 50 km/h und in 2000m zu Mittag um 8 Grad.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 22.05.2018 um 11:18 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung