Hüttenfinder
Reichenberger Hütte (neue)
Seehöhe 2586 m, Kategorie I, Tirol, Venedigergruppe
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
 
Prefa
Reichenberger Hütte (neue) Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern Hochtouren Klettern Mountainbike

Umweltsiegelhütte Mit Kindern auf Hütten

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

15. Juni 2016 - 23. September 2016
Die Hütte ist je nach Wetterlage von Mitte Juni bis Ende September geöffnet. Bei extremem Schlechtwetter kann die Hütte auch schon früher geschlossen werden. Die Hütte ist ab 23.9.2016 geschlossen und wird Mitte Juni 2017 wieder geöffnet. ACHTUNG! Der Winterraum ist wegen Umbaumaßnahmen nicht beziehbar!

Winter

kein Winterbetrieb! ACHTUNG! Der Winterraum ist wegen Umbaumaßnahmen nicht beziehbar!

Pächter

Johann Feldner

Hüttenwart

Anschrift Hütte

A-9963 St. Jakob in Defereggen

Telefon Hütte

+43 (0) 720 88 42 13 oder +43 (0) 4873 / 55 80

Telefon Tal

+43 4877 5136

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

+43 4877 5136 Feldner Johann

E-Mail

neue.reichenbergerhuette@utanet.at

Internet

www.alpenverein.at/reichenberg

Eigentümer

ÖAV Sektion Reichenberg
Schulgasse 68/3, A-1180 Wien
Tel.: 0043 664 4153577
neue-reichenbergerhuette@aon.at
www.alpenverein.at/reichenberg

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

28

Matratzenlager

26

Notlager

Winterraum

Der Winterraum ist mit einem AV-Schloss versperrt (0 Plätze).
2 Gasträume

Notraum

ACHTUNG! Der Winterraum ist wegen Umbaumaßnahmen nicht beziehbar!

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"
    ist beim Pächter / Hüttenwirt möglich

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • seminargeeignet

  • Duschen
    ab Sommer 2014

Anreise

Bahnhof

Lienz
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

St. Jakob, Hinterbichl
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

46° 58,277'

Geogr. Länge

12° 16,763'

UTM (Nord)

5205566

UTM (Ost)

293058

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

Bl. 177

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Hinterbichl (1.331 m)
Gehzeit: 04:00

St. Jakob i. Defreggen (1.389 m)
Gehzeit: 04:00



Nachbarhütten

"Clarahütte" (2.038 m)
Gehzeit: 03:00

"Barmer Haus" (1.380 m)
Gehzeit: 02:30

"Lasörlinghütte" (2.350 m)
Gehzeit: 06:00

"Bergerseehütte" (2.182 m)
Gehzeit: 05:00

"Lasnitzenhütte" (1.900 m)
Gehzeit: 04:00



Touren

Bachlenkenkopf (2.759 m)
Gehzeit: 00:30

Gösleswand (2.912 m)
Gehzeit: 01:00

Finsterkarspitze (3.028 m)
Gehzeit: 02:00

Heinzenspitze (2.930 m)
Gehzeit: 01:00

Kesselpater (2.985 m)
Gehzeit: 02:00

Reichenberger Spitze (3.030 m)
Gehzeit: 03:00

Rosenspitze (3.060 m)
Gehzeit: 03:00

Graue Wand (2.816 m)
Gehzeit: 01:30

Keeseck (3.173 m)
Gehzeit: 04:00



Wetter

Bergwetter Tirol

Di
21.02.
Mi
22.02.
Do
23.02.
 
Dienstag, 21.02.2017
Unwirtliches weil stark windiges, teils sogar stürmisches Bergwetter. Dazu kommt schlechte Sicht durch viele Wolken und teilweise auch Nebel. Mit dem Wind werden im Norden zahlreiche Schneeschauer durchgepeitscht, die Schneefallgrenze liegt meist bei 1300 bis 1800 Meter. Bis zu Vormittag noch weniger Schauer gibt es am westlichen Hauptkamm. Und die meiste Zeit trocken bleibt es in den Lienzer Dolomiten sowie den Südtiroler Bergen abseits des Hauptkammes. . Temperatur in 2000m: um 0 Grad. . Temperatur in 3000m: um -5 Grad. . Höhenwind: allgemein sehr starker Nordwestwind, der in den nördlichen Kalkalpen und den Hohen Tauern stürmisch werden kann.

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.02.2017 um 11:29 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung