Logo Alpenvereinshütten
  Presse 
plitencz
Hüttenfinder
Glockner-Biwak
Seehöhe 3260 m, Biwak, Kärnten, Glocknergruppe
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
 
Prefa
Glockner-Biwak Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern

Kontakt

Status

Selbstversorger Hütte

Ganzjährig geöffnet!

Sommer

Winter

Pächter

Hüttenwart

Rudolf Katholnig

Anschrift Hütte

Schanzgasse 3
A-9500 Villach

Telefon Hütte

+43/4242/289584 (OeAV)

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

Internet

www.alpenverein.at/villach

Eigentümer

ÖAV Zweig Villach
Schanzgasse 3, A-9500 Villach
Tel.: +43 4242 289584
oeav-villach@aon.at
www.alpenverein.at/villach

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

Matratzenlager

6

Notlager

Winterraum

Notraum

Besonderes

  • Selbstversorger Hütten

Anreise

Bahnhof

Lienz, Bruck-Fusch
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Franz-Josefs-Haus
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

47° 04,957'

Geogr. Länge

12° 41,665'

UTM (Nord)

5216930

UTM (Ost)

324990

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

40

BEV

Bl. 153

Freytag & Berndt

Bl. WK 122

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Franz-Josefs-Haus (2.362 m)
Gehzeit: 03:00

Hofmannshütte (2.444 m)
Gehzeit: 02:30

Oberwalderhütte (2.973 m)
Gehzeit: 02:30



Nachbarhütten

"Hofmannshütte" (2.444 m)
Gehzeit: 02:15

"Oberwalderhütte" (2.973 m)
Gehzeit: 02:15



Touren

Großglockner (3.798 m)



Wetter

Bergwetter Kärnten

Di
28.02.
Mi
01.03.
Do
02.03.
 
Dienstag, 28.02.2017
Vor Annäherung der Kaltfront weht teils stürmischer Südwestwind, der die Wolken in der Osthälfte des Landes noch föhnig auflockern kann. In Oberkärnten sind die Wolken aber bereits dichter und die Gipfel stecken oft im Nebel. Erste Schneeschauer können übergreifen. Nachmittags weiten sich die Niederschläge aus und bis zum Abend erfassen sie allmählich auch die Saualm und die Koralm. Die Schneefallgrenze liegt dabei meist über 1000m, nachts sinkt sie rasch runter bis in höhere Tallagen.

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 28.02.2017 um 08:06 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung