Presse 
plitencz
Hüttenfinder
Brendlhütte
Seehöhe 1566 m, Steiermark, Lavanttaler Alpen
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
 
Prefa
Brendlhütte Herzlich willkommen auf diesem Stützpunkt!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern

Kontakt

Status

Sommer

Winter

Pächter

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Oberfresen 24
A-8541 Garanas

Telefon Hütte

Telefon Tal

Telefon Mobil

0664/144 93 23

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

brendlhuette@yahoo.at

Internet

www.brendlhütte.at

Eigentümer

Privat

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

11

Matratzenlager

52

Notlager

Winterraum

Notraum

Besonderes

Die Huette wurde am 01.01.2010 dem Verpaechter zurueckgegeben und ist damit keine OeAV-Huette mehr.

Anreise

Bahnhof

Schwanberg
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Schwanberg
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Geogr. Breite

46° 46,019'

Geogr. Länge

15° 04,423'

UTM (Nord)

5179272

UTM (Ost)

505629

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

Bl. 188

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Liechtensteinsäge (1.200 m)
Gehzeit: 01:00

Oswald (747 m)
Gehzeit: 02:30

Schwanberg (500 m)
Gehzeit: 04:30

St. Anna (1.037 m)
Gehzeit: 02:30



Nachbarhütten

"Grünangerhütte" (1.575 m)
Gehzeit: 04:00

"Koralpenhaus" (1.966 m)
Gehzeit: 02:45



Touren

Großer Speikkogel (2.141 m)
Gehzeit: 02:30

Wolscheneck (1.699 m)
Gehzeit: 00:15



Wetter

Bergwetter Steiermark

25.06.
26.06.
27.06.
 
Samstag, 25.06.2016
Der Vormittag bietet für Bergtouren noch recht gute Verhältnisse, an der Alpennordseite ist es föhnig. In der zweiten Tageshälfte bilden sich dann aber zunehmend heftige Wärmegewitter, zunächst vorzugsweise im Bereich der Niederen Tauern sowie im südlichen Bergland an der Grenze zu Kärnten, bis zum Abend sowie in der Nacht auf Sonntag dann auch im übrigen Bergland. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m: Süd mit 30 bis 50 km/h, 16 Grad

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 25.06.2016 um 13:04 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

Haftungsausschluss | Andere Alpine Vereine | Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung