Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  prasa 
itatencz
poszukiwanie
Tilisunahütte
Seehöhe 2211 m, Kategorie I, Vorarlberg, Rätikon
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Tilisunahütte Serdecznie witamy na naszej stronie!

Poniżej znajdą Państwo wszystkie przydatne informacje aby zaplanowac swoją kolejną górską przygodę. Przedstawione obok piktogramy pokazuja możliwości aktywnego spędzania czasu w okolicy wybranego schroniska górskiego. Poniżej znajdą Państwo informacje dotyczące wyposażenia w schronisku. Jeśli mają Państwo jakiekolwiek pytania lub wątpliwości , prosimy o bezpośredni kontakt z nami.

Jesli planują Państwo pobyt w schronisku ze swoim czworonogiem, prosimy o wcześniejsze ustalenie tego z nami!





 

wędrówki górskie trasy w wysokich górach wspinaczka via ferrata kolarstwo górskie skitour wędrówki w rakietach śnieżnych

kontakt

Bewirtschaftet

lato

14. Juni 2019 - 08. Oktober 2019
Letzte Übernachtung am 07.10.2019

zima

dzierżawca

Markus Jankowitsch

kierownik schroniska

adres schroniska

Augasse 1c
A-6719 Bludesch

telefon schronisko

+43/664/1472896

telefon dolina

+43/5550/24588

telefon komórkowy

+43/664/1472896

schronisko fax

dolina fax

kontakt Tal

Markus und Sabine Jankowitsch

email

info@tilisuna-huette.at

internet

www.tilisuna-huette.at

właściciel

Alpenverein Vorarlberg
Untersteinstraße 5, A-6700 Bludenz
Tel.: 05552 62639
office@alpenverein-vlbg.at
www.alpenverein.at/vorarlberg

wyposażenie

pokój wieloosobowy

35

materac na podłodze

105

prowizoryczne miejsce do spania

pokój Zima

Der Winterraum ist nicht versperrt (15 Plätze, beheizbar).
Neu ab 2019/2020: Der Winterraum wurde neu elektrifiziert. *Der Wohn- und Küchenbereich ist mit einer Infrarotheizung beheizbar. Es wurde zusätzlich eine Halterung zum Trocknen von Bekleidung und Ausrüstungsgegenständen montiert. *Anstelle des Holzherdes kann nun mit Strom gekocht werden. Es stehen zwei Herdplatten zur Verfügung. *Durch Drücken des "Küchen-Lichtschalters" wird der Strom für zwei Stunden aktiviert (Zeitschaltuhr!). Durch ein erneutes Drücken kann der Strom vor Ablauf der 2 Stunden deaktiviert werden. NEU und auf "FAIR USE" des Winterraums: Mit Bezahlen der Nächtigungsgebühr ist auch der Stromverbrauch bezahlt. Es werden keine Münzen für einen Münzautomat benötigt. Zahlscheine für allfällige Überweisungen der Nächtigungsgebühr und die altgediente Winterraumkassa sind vorhanden.

prowizoryczne zakwaterowanie

informacje dodatkowe

  • Aktion "Mitglied werden"

  • możliwość organizacji seminariów
    eingene Räumlichkeiten sind vorhanden

  • Gepäcktransport möglich
    Materialseilbahn

  • Empfang für Mobiltelefon

dojazd

dworzec kolejowy

Schruns-Tschagguns
rozkład jazdy ÖBB
rozkład jazdy DB

przystanek autobusowy

Tschagguns (Bus der Montafoner Bahn)
rozkład jazdy ÖBB-Postbus

samochód

Tschagguns

inne możliwosci dojazdu

możliwość parkowania

szerokość geograficzna

47° 01,481'

długość geograficzna

09° 52,358'

UTM (north)

5208277

UTM (east)

566312

południk

{huette_bezugspołudnik }


mapy

BEV

1230 Ost (1:25.000)
mit Wegmarkeriungen

Freytag & Berndt

WK 371 (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen
WK 374 (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

Kompass

032 (1:25.000)
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten
32 (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten

Landeskarte Schweiz

1157 Sulzfluh (1:25.000)
248 T Montafon (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

zur AV-Kartenbestellung
Touren

dojście z doliny

Tschagguns-Zentrum (784 m)
Gehzeit: 04:30

Grabs (1.365 m)
Gehzeit: 03:00

Carschinahütte über Klettersteig Sulzfluh
Gehzeit: 06:00

Lindauer Hütte über Klettersteig Gauablickhöhle
Gehzeit: 04:30



schroniska w pobliżu

"Lindauer Hütte" (1.744 m)
Gehzeit: 03:00

"Madrisahütte" (1.660 m)
Gehzeit: 03:45

"Carschinahütte" (2.236 m)
Gehzeit: 02:00



trasy

Sulzfluh (2.818 m)
Gehzeit: 02:00

Weißplatte (2.630 m)
Gehzeit: 01:30

Schwarzhorn (2.460 m)
Gehzeit: 03:36

Tschaggunser Mittagsspitze (2.168 m)
Gehzeit: 02:00



Pogoda

Bergwetter Allgäuer und Bayerische Alpen West,Österreichische Nordalpen

Mi
16.10.
Do
17.10.
Fr
18.10.
 
Mittwoch, 16.10.2019
Am Mittwoch bald wieder viel Sonne allerdings um einige Grade kühler als zuletzt. Die Bergspitzen sind leicht angezuckert, der Schnee geht tagsüber wegen der Milderung in der Höhe aber wieder weg. Es ziehen nur dünne Schleierwolken durch. In der zweiten Nachthälfte auf Donnerstag ziehen zeitweise dichte Wolkenfelder durch. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 2 und 11 Grad, in 2500 m zwischen -7 und 1 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 20 km/h im Mittel.
Donnerstag, 17.10.2019
Leicht föhnige Südwestströmung bringt trockenes Wetter mit sonnigen Bedingungen und einer Nullgradgrenze von gut 3000 Metern. Der Wind ist noch kein großes Thema, wird nur auf klassischen Föhnbergen mäßig zu spüren sein. Der Himmel ist gering bewölkt bis wolkenlos und erst nachmittags bis abends wird es von Westen her eher stark bewölkt werden. Nachts auf Freitag kann es in den Allgäuer Alpen etwas regnen, nach Osten zu bleibt es föhnbedingt trocken. Die Temperaturen liegen in 1500 m zwischen 2 und 14 Grad, in 2500 m zwischen -8 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 10 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 15.10.2019 um 10:57 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

wyłączenie odpowiedzialności | inne stowarzyszenia alpejskie | zapytania dotyczace strony internetowej