Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  prasa 
atitencz
poszukiwanie
Hugo-Gerbers-Hütte
Seehöhe 2347 m, Kategorie I, Kärnten, Kreuzeckgruppe
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Hugo-Gerbers-Hütte Serdecznie witamy na naszej stronie!

Poniżej znajdą Państwo wszystkie przydatne informacje aby zaplanowac swoją kolejną górską przygodę. Przedstawione obok piktogramy pokazuja możliwości aktywnego spędzania czasu w okolicy wybranego schroniska górskiego. Poniżej znajdą Państwo informacje dotyczące wyposażenia w schronisku. Jeśli mają Państwo jakiekolwiek pytania lub wątpliwości , prosimy o bezpośredni kontakt z nami.

Jesli planują Państwo pobyt w schronisku ze swoim czworonogiem, prosimy o wcześniejsze ustalenie tego z nami!

 

wędrówki górskie skitour wędrówki w rakietach śnieżnych

kontakt

Bewartet  

lato

01. Juli 2020 - Mitte September 2020
Ab 1. Juli für Übernachtungen bitte immer nach Möglichkeit persönlich (und nur im Ausnahmefall per SMS) unter der Telefon-Nummer +43/664/5954740 reservieren. Da auf der Hütte kein Internet vorhanden ist, ab 1. Juli bitte auch nicht mehr per E-Mails reservieren.

zima

Geschlossen. Winterraum vorhanden.

dzierżawca

kierownik schroniska

Michael Palka

adres schroniska

Zwickenberg/Strieden
A-9781 Oberdrauburg

telefon schronisko

+43/664/5954740

telefon dolina

telefon komórkowy

schronisko fax

dolina fax

kontakt Tal

Simmerlach 24, A-9781 Oberdrauburg

email

Michael.Palka@gebirgsverein.at

internet

hugogerbershuette.gebirgsverein.at
www.facebook.com/Hugo-Gerbers-Hütte-446335202101095

właściciel

Alpenverein Gebirgsverein
Lerchenfelder Straße 28, A-1080 Wien
Tel.: +43/1/4052657
oeav@gebirgsverein.at
www.gebirgsverein.at

wyposażenie

pokój wieloosobowy

25

materac na podłodze

0

prowizoryczne miejsce do spania

pokój Zima

Der Winterraum ist nicht versperrt (5 Plätze, beheizbar).
Der Gastraum (nur dieser ist beheizbar) und ein Lager sind offen und dienen als Winterraum.

prowizoryczne zakwaterowanie

Der Notraum ist unversperrt.
Siehe auch Winterraum!

informacje dodatkowe

Nur 15 Minuten von der Hütte entfernt liegt ein kleine See, der den nicht vorhanden Waschraum (kein Wasser innerhalb der Hütte!) mehr als wieder gut macht. Zusätzlich gibt es direkt hinter der Hütte eine einfache Quelle, die gerne als Waschgelegenheit genützt wird.

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • możliwość organizacji seminariów
    allerdings nur für kleine Gruppen

  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert

  • Empfang für Mobiltelefon

dojazd

dworzec kolejowy

Oberdrauburg (Aufstieg über Zwickenberg) oder Irschen (Aufstieg über Weneberger Alm).
rozkład jazdy ÖBB
rozkład jazdy DB

przystanek autobusowy

Oberdrauburg oder Irschen.
rozkład jazdy ÖBB-Postbus

samochód

Über Oberdrauburg - Zwickenberg - Strieden oder über Irschen - Weneberger Alm.

inne możliwosci dojazdu

możliwość parkowania

Einige wenige Parkplätze sind sowohl auf der Strieden als auch bei der Weneberger Alm vorhanden.

szerokość geograficzna

46° 49,006'

długość geograficzna

13° 01,778'

UTM (north)

5186687

UTM (east)

349693

południk

{huette_bezugspołudnik }


mapy

BEV

ÖK 3104 ÖK 50 - Obervellach (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

Freytag & Berndt

WK 225 Mölltal - Kreuzeckgruppe - Drautal (1:50.000)
ISBN 978-3-85084-736-0
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten, GPS tauglich

Kompass

WK 60 Gailtaler Alpen-Karnische Alpen-Oberdrautal (1:50.000)
ISBN 978-3-85491-067-1
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten, GPS tauglich

zur AV-Kartenbestellung
Touren

dojście z doliny

Leppener Alm (1.580 m)
Gehzeit: 02:00

Oberdrauburg (629 m)
Gehzeit: 05:30

Weneberger Alm (1.806 m)
Gehzeit: 02:00

Zwickenberg-Strieden (1.230 m)
Gehzeit: 03:30



schroniska w pobliżu

über Hochkreuz (2.708 m) zur "Feldnerhütte" (2.182 m)
Gehzeit: 05:00



trasy

Hochkreuz (2.708 m)
Gehzeit: 03:00

Kreuzelhöhe (2.623 m)
Gehzeit: 01:00

Scharnik (2.655 m)
Gehzeit: 02:00

Kreuzeck - Höhenweg - Wanderung/Bergwanderung
Tittsicherheit erforderlich

Wegbeschreibung: Die Kreueckgruppe ist die größte Berggruppe Kärntens und ein echter Geheimtipp mit zahlreichen einsamen Gipfeln und Seen. In 5 Tagesetappen mit bis zu 8 Stunden Gehzeit und bis zu 1.000 Höhenmeter pro Tagesetappe führt der Kreuzeck-Höhenweg durch eine fast unberührte Berglandschaft.

Beste Jahreszeit: Ende Juni bis Mitte September


Roter Peil (2.505 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 00:40, Höhenunterschied: 170 m, Trittsicherheit erforderlich

Wegbeschreibung: Von der Hütte Richtung Westen den Weg zum Annahaus folgend. Nach wenigen Gehminuten rechts abzeigen und den Steigspuren hinauf zur Peilscharte und weiter zum Gipfel. Herrlicher Aussichtsberg, der immer wieder zum Betrachten des Sonnenuntergangs einlädt.



Pogoda

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Mi
29.01.
Do
30.01.
Fr
31.01.
 
Mittwoch, 29.01.2020
Winterliche Verhältnisse, Berge in Wolken, schlechte Sichten und schon in der Nacht auf Mittwoch breitet sich neuerlicher Schneefall aus, der auch den restlichen Tag anhält und ca. 15 bis 25 cm Neuschnee bringt. Dieser fällt aber bei starken Nordwestwinden, daher über der Waldgrenze umfangreiche Verwehungen. Auf der Alpensüdseite, also in den südlichen Ausläufern der Zillertaler Alpen und Hohen Tauern nur geringer Schneezuwachs, aber Schneeverfrachtungen. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -13 und -10 Grad, in 3500 m um -18 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 60 km/h im Mittel.
Donnerstag, 30.01.2020
Der Donnerstag startet gering bewölkt und recht sonnig. Bis weit in den Nachmittag bleiben die Sichtverhältnisse gut, dann dämpfen hohe Wolkenfelder immer wieder das Sonnenlicht. In den nördlichen Zillertaler Alpen können sich mitunter Sichteinschränkungen im Gipfelbereich einstellen. Südlich des Hauptkammes bleiben die Berge frei und die Sichten brauchbar. Es wird tagsüber deutlich wärmer und der Wind bleibt unangenehm kräftig. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -11 und -1 Grad, in 3500 m zwischen -17 und -7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 50 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 28.01.2020 um 13:58 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

wyłączenie odpowiedzialności | inne stowarzyszenia alpejskie | zapytania dotyczace strony internetowej