trova malga
Hugo-Gerbers-Hütte
Seehöhe 2347 m, Kategorie I, Kärnten, Kreuzeckgruppe
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
Prefa
Hugo-Gerbers-Hütte Benvenuto in questa baita!

in seguito Lei trova tutte le informazioni importanti che sono necessarie per la progettazione della Sua prossima avventura in montagna. I pittogrammi rappresentati qui acclusi gli mostrano che cosa gli aspetta attorno alla baita. Più avanti Lei riceve informazioni concernenti la dotazione dentro la baita. Se Lei ha ulteriori domande, per favore non esita a contattarci.

Siamo contenti di conscerLa personalmente fra poco!


An den folgenden Tagen sind keine Reservierungen mehr möglich:
Juli; 16.7.2019 / 19.7.2019
August: 6.8.2019 / 16.8.2019

 

camminare sci alpinismo

contatto del rifugio

Bewartet  

estate

01. Juli 2019 - Mitte September 2019
Ab 1. Juli für Übernachtungen bitte immer nach Möglichkeit persönlich (und nur im Ausnahmefall per SMS) unter der Telefon-Nummer +43/664/5954740 reservieren. Da auf der Hütte kein Internet vorhanden ist, ab 1. Juli bitte auch nicht mehr per E-Mails reservieren.

inverno

Geschlossen. Winterraum vorhanden.

gestore

Huettenwart

Gerhard Nesvadba

indirizzo del rifugio

Zwickenberg/Strieden
A-9781 Oberdrauburg

telefono rifugio

+43/664/5954740

telefono nella valle

+43/699/19523336

cellulare

fax rifugio / malga

fax valle

contatto del rifugio Tal

Simmerlach 24, A-9781 Oberdrauburg

E-Mail

gerhard.nesvadba@gerbers.at

internet

hugogerbershuette.gebirgsverein.at
www.facebook.com/Hugo-Gerbers-Hütte-446335202101095

il proprietario

Alpenverein Gebirgsverein
Lerchenfelder Straße 28, A-1080 Wien
Tel.: +43/1/4052657
oeav@gebirgsverein.at
www.gebirgsverein.at

arredamento

letti

25

posti letto nel dormitorio

0

letto provisorio

locale invernale

Der Winterraum ist nicht versperrt (5 Plätze, beheizbar).
Der Gastraum (nur dieser ist beheizbar) und ein Lager sind offen und dienen als Winterraum.

sala d'emergenza

Der Notraum ist unversperrt.
Siehe auch Winterraum!

speciale / la specialità

Nur 15 Minuten von der Hütte entfernt liegt ein kleine See, der den nicht vorhanden Waschraum (kein Wasser innerhalb der Hütte!) mehr als wieder gut macht. Zusätzlich gibt es direkt hinter der Hütte eine einfache Quelle, die gerne als Waschgelegenheit genützt wird.

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • adatto a seminario
    allerdings nur für kleine Gruppen

  • Empfang für Mobiltelefon

arrivo

stazione ferroviaria

Oberdrauburg (Aufstieg über Zwickenberg) oder Irschen (Aufstieg über Weneberger Alm).
orario ÖBB
orario DB

stazione dell'autobus

Oberdrauburg oder Irschen.
orario ÖBB-Postbus

automobile

Über Oberdrauburg - Zwickenberg - Strieden oder über Irschen - Weneberger Alm.

altri arrivi

possibilità di parcheggiare

Einige wenige Parkplätze sind sowohl auf der Strieden als auch bei der Weneberger Alm vorhanden.

latitudine

46° 49,006'

longitudine

13° 01,778'

UTM (north)

5186687

UTM (east)

349693

riferimento mediano (?)

{huette_bezugsriferimento mediano (?)}


mappa

BEV

ÖK 3104 ÖK 50 - Obervellach (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

Freytag & Berndt

WK 225 Mölltal - Kreuzeckgruppe - Drautal (1:50.000)
ISBN 978-3-85084-736-0
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten, GPS tauglich

Kompass

WK 60 Gailtaler Alpen-Karnische Alpen-Oberdrautal (1:50.000)
ISBN 978-3-85491-067-1
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten, GPS tauglich

zur AV-Kartenbestellung
Touren

la salita

Leppener Alm (1.580 m)
Gehzeit: 02:00

Oberdrauburg (629 m)
Gehzeit: 05:30

Weneberger Alm (1.806 m)
Gehzeit: 02:00

Zwickenberg-Strieden (1.230 m)
Gehzeit: 03:30



la malga vicina / il rifugio vicino

über Hochkreuz (2.708 m) zur "Feldnerhütte" (2.182 m)
Gehzeit: 05:00



Giri

Hochkreuz (2.708 m)
Gehzeit: 03:00

Kreuzelhöhe (2.623 m)
Gehzeit: 01:00

Scharnik (2.655 m)
Gehzeit: 02:00

Kreuzeck - Höhenweg - Wanderung/Bergwanderung
Tittsicherheit erforderlich

Wegbeschreibung: Die Kreueckgruppe ist die größte Berggruppe Kärntens und ein echter Geheimtipp mit zahlreichen einsamen Gipfeln und Seen. In 5 Tagesetappen mit bis zu 8 Stunden Gehzeit und bis zu 1.000 Höhenmeter pro Tagesetappe führt der Kreuzeck-Höhenweg durch eine fast unberührte Berglandschaft.

Beste Jahreszeit: Ende Juni bis Mitte September


Roter Peil (2.505 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 00:40, Höhenunterschied: 170 m, Trittsicherheit erforderlich

Wegbeschreibung: Von der Hütte Richtung Westen den Weg zum Annahaus folgend. Nach wenigen Gehminuten rechts abzeigen und den Steigspuren hinauf zur Peilscharte und weiter zum Gipfel. Herrlicher Aussichtsberg, der immer wieder zum Betrachten des Sonnenuntergangs einlädt.



Tempo

Bergwetter Kärnten

Di
18.06.
Mi
19.06.
Do
20.06.
 
Mittwoch, 19.06.2019
Am Mittwoch gibt es in der Früh und am Vormittag zunächst meist noch recht sonniges Wetter und die Gipfel sind frei. Ab Mittag nimmt die Quellbewölkung rasch zu und es entstehen vor allem in Oberkärnten und von den Gurktaler Alpen bis zur Saualm etwas häufiger Gewitter. Isolierte Gewitterbildungen kann man aber auch im südöstlichen Bergland nicht ganz ausschließen. Meist bleibt es windschwach, nur in Gewitternähe weht kurz kräftig auflebender Wind. In 3000m hat es um 5 Grad, in 2000m um 13 Grad und in 1000m um 22 Grad.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 18.06.2019 um 09:38 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

esclusione di responsabilità | altri club alpini | Richieste per la presenza internet e la manutenzióne