trova malga
Bonn-Matreier-Hütte
Seehöhe 2750 m, Kategorie I, Tirol, Venedigergruppe
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Bonn-Matreier-Hütte Benvenuto in questa baita!

in seguito Lei trova tutte le informazioni importanti che sono necessarie per la progettazione della Sua prossima avventura in montagna. I pittogrammi rappresentati qui acclusi gli mostrano che cosa gli aspetta attorno alla baita. Più avanti Lei riceve informazioni concernenti la dotazione dentro la baita. Se Lei ha ulteriori domande, per favore non esita a contattarci.

Siamo contenti di conscerLa personalmente fra poco!

 

camminare gita alpina/ gita in alta montagna arrampicare mountain bike

contatto del rifugio

Bewirtschaftet

estate

Anfang Juni - Ende Oktober
witterungsabhängig

inverno

gestore

Vera Nora Rosche
Florian Kirchberger

Huettenwart

indirizzo del rifugio

A-

telefono rifugio

+43/4874/5577

telefono nella valle

cellulare

+43/676/9403019

fax rifugio / malga

fax valle

contatto del rifugio Tal

E-Mail

bonnmatreierhuette@gmail.com

internet


il proprietario

Sektion Matrei in Osttirol
Kirchplatz 4, A-9971 Matrei in Osttirol
Tel.: 06803335556
matrei.osttirol@sektion.alpenverein.at
www.alpenverein.at/matrei-in-osttirol

DAV, Sektion Bonn

arredamento

letti

16

posti letto nel dormitorio

38

letto provisorio

locale invernale

Der Winterraum ist mit einem AV-Schloss versperrt (0 Plätze).

sala d'emergenza

speciale / la specialità

  • Duschen

  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert

arrivo

stazione ferroviaria

Lienz
orario ÖBB
orario DB

stazione dell'autobus

Virgen-Obermauern od. Prägraten
orario ÖBB-Postbus

automobile

altri arrivi

kürztester Weg: Über Bodenalm zur Nilljochhütte (beschildert), danach ist die Bonn-Matreier-Hütte angeschrieben.

possibilità di parcheggiare

bei Wallhorner Mähder unterhalb der Bodenalm

latitudine

47° 02,333'

longitudine

12° 25,652'

UTM (north)

5212697

UTM (east)

304574

riferimento mediano (?)

{huette_bezugsriferimento mediano (?)}


mappa

Alpenverein

36

BEV

Bl. 152

Freytag & Berndt

Bl. WK 123

zur AV-Kartenbestellung
Touren

la salita

Obermauern (1.300 m)
Gehzeit: 04:30

Obermauern Budam (1.469 m)
Gehzeit: 03:00

Prägraten (1.303 m)
Gehzeit: 05:30

Prägraten - Parkplatz Bodenalm (1.680 m)
Gehzeit: 04:00



la malga vicina / il rifugio vicino

"Johannishütte" (2.121 m)
Gehzeit: 06:30

"Defreggerhaus" (2.962 m)
Gehzeit: 06:00

"Eisseehütte" (2.521 m)
Gehzeit: 04:00

"Sajathütte (Neue)" (2.600 m)
Gehzeit: 04:00

über Galtenscharte zur "Badener Hütte" (2.608 m)
Gehzeit: 05:30



Giri

Eichham (3.371 m)
Gehzeit: 04:00, Höhenunterschied: 0 m

Sailkopf (3.209 m)
Gehzeit: 02:30, Höhenunterschied: 0 m

Rauhkopf (3.070 m)
Gehzeit: 01:00, Höhenunterschied: 0 m

Roter Riegel (2.001 m)

Schwarzwand (2.014 m)

Venediger Höhenweg

Galtenscharte (2.871 m)



Tempo

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

So
22.09.
Mo
23.09.
Di
24.09.
 
Sonntag, 22.09.2019
Mit auflebendem Südwest- bis Südwind wird es vor allem südlich des Alpenhauptkammes feuchter. Nach klarer Nacht ziehen erste hohe und mittelhohe Wolkenfelder schon ab den Morgenstunden aus Südwesten durch. Auch nördlich des Alpenhauptkammes kann es durch ausgedehnte Lee-Bewölkung teilweise wolkig bis stark bewölkt sein. Dazwischen aber immer noch Sonne. Im Verlauf des Nachmittags fallen vor allem südlich des Alpenhauptkammes und direkt am Alpenhauptkamm auch in tieferen Schichten Wolken und Nebel ein, hier ist also mit einer Sichtverschlechterung durch Nebel in mittleren und höheren Lagen zu rechnen. Es bleibt bis zum Abend verbreitet trocken. In der Nacht kann es dann vor allem am und südlich des Hauptkamms unergiebig regnen. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen 3 und 10 Grad, in 3500 m zwischen -3 und 5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 25 km/h im Mittel.
Montag, 23.09.2019
Am Montag überwiegen die Wolken. Im Gebirge ist es dabei teilweise auch nebelig trüb und die Sicht nicht selten stärker eingeschränkt. Wahrscheinlich breitet sich schon am Vormittag Niederschlag auf weite Teile der Region aus. Am Nachmittag ist dann mit flächendeckendem Regen und einer Abkühlung zu rechnen. Südlich des Alpenhauptkammes dürften die Regenmengen recht groß ausfallen, hier sind auch intensive Regengüsse und eingelagerte Gewitter möglich. Im Laufe der Nacht Niederschlagsberuhigung, mit Winddrehung auf West bis Nordwest vor allem südlich des Alpenhauptkammes bis zum Morgen schon größere Auflockerungen. Nördlich des Alpenhauptkammes bleibt es in der Nacht noch stark bewölkt bis bedeckt mit etwas Niederschlag. Schneefallgrenze im Norden bis 2200 m, im Süden bis 2500 m sinkend. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -1 und 8 Grad, in 3500 m zwischen -7 und 2 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.09.2019 um 11:21 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

esclusione di responsabilità | altri club alpini | Richieste per la presenza internet e la manutenzióne