Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  press 
plitatcz
hut finder
Hugo-Gerbers-Hütte
Seehöhe 2347 m, Kategorie I, Kärnten, Kreuzeckgruppe
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Hugo-Gerbers-Hütte A warm welcome to you on our mountain base!

Attached please find important information, which you will need for planning your next mountain adventure. Enclosed you will find pictograms illustrating all the activities which are expecting you. Further below you will get some information about the accommodation facilities in the hut.

If you need more information, please do not hesitate to contact us. We are looking forward to know you!



 

mountain hiking skitour snow shoe hiking

contact

Bewartet  

summer

01. Juli 2019 - Mitte September 2019
Ab 1. Juli für Übernachtungen bitte immer nach Möglichkeit persönlich (und nur im Ausnahmefall per SMS) unter der Telefon-Nummer +43/664/5954740 reservieren. Da auf der Hütte kein Internet vorhanden ist, ab 1. Juli bitte auch nicht mehr per E-Mails reservieren.

winter

Geschlossen. Winterraum vorhanden.

tenant

-

Michael Palka

hut adress

Zwickenberg/Strieden
A-9781 Oberdrauburg

telephone hut

+43/664/5954740

telephone valley

+43/699/19523336

mobile phone

fax hut

fax valley

contact Tal

Simmerlach 24, A-9781 Oberdrauburg

e-mail

gerhard.nesvadba@gerbers.at

internet

hugogerbershuette.gebirgsverein.at
www.facebook.com/Hugo-Gerbers-Hütte-446335202101095

owner

Alpenverein Gebirgsverein
Lerchenfelder Straße 28, A-1080 Wien
Tel.: +43/1/4052657
oeav@gebirgsverein.at
www.gebirgsverein.at

equipment

bunks of beds in smaller room

25

mattresses on the floor

0

makeshift bed

winterraum

Der Winterraum ist nicht versperrt (5 Plätze, beheizbar).
Der Gastraum (nur dieser ist beheizbar) und ein Lager sind offen und dienen als Winterraum.

emergency accomodation

Der Notraum ist unversperrt.
Siehe auch Winterraum!

specials

Nur 15 Minuten von der Hütte entfernt liegt ein kleine See, der den nicht vorhanden Waschraum (kein Wasser innerhalb der Hütte!) mehr als wieder gut macht. Zusätzlich gibt es direkt hinter der Hütte eine einfache Quelle, die gerne als Waschgelegenheit genützt wird.

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • suitable for seminars
    allerdings nur für kleine Gruppen

  • Kreditkarte/EC-Karte wird akzeptiert

  • Empfang für Mobiltelefon

arrival

rail station

Oberdrauburg (Aufstieg über Zwickenberg) oder Irschen (Aufstieg über Weneberger Alm).
schedule ÖBB
schedule DB

bus stop

Oberdrauburg oder Irschen.
schedule ÖBB-Postbus

automobile

Über Oberdrauburg - Zwickenberg - Strieden oder über Irschen - Weneberger Alm.

other arrivals

parking facilities

Einige wenige Parkplätze sind sowohl auf der Strieden als auch bei der Weneberger Alm vorhanden.

latitude

46° 49,006'

longitude

13° 01,778'

UTM (north)

5186687

UTM (east)

349693

meridian

15°


maps

BEV

ÖK 3104 ÖK 50 - Obervellach (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

Freytag & Berndt

WK 225 Mölltal - Kreuzeckgruppe - Drautal (1:50.000)
ISBN 978-3-85084-736-0
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten, GPS tauglich

Kompass

WK 60 Gailtaler Alpen-Karnische Alpen-Oberdrautal (1:50.000)
ISBN 978-3-85491-067-1
mit Wegmarkeriungen, mit Skirouten, GPS tauglich

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Access from valley

Leppener Alm (1.580 m)
Gehzeit: 02:00

Oberdrauburg (629 m)
Gehzeit: 05:30

Weneberger Alm (1.806 m)
Gehzeit: 02:00

Zwickenberg-Strieden (1.230 m)
Gehzeit: 03:30



neighbour huts

über Hochkreuz (2.708 m) zur "Feldnerhütte" (2.182 m)
Gehzeit: 05:00



tours

Hochkreuz (2.708 m)
Gehzeit: 03:00

Kreuzelhöhe (2.623 m)
Gehzeit: 01:00

Scharnik (2.655 m)
Gehzeit: 02:00

Kreuzeck - Höhenweg - Wanderung/Bergwanderung
Tittsicherheit erforderlich

Wegbeschreibung: Die Kreueckgruppe ist die größte Berggruppe Kärntens und ein echter Geheimtipp mit zahlreichen einsamen Gipfeln und Seen. In 5 Tagesetappen mit bis zu 8 Stunden Gehzeit und bis zu 1.000 Höhenmeter pro Tagesetappe führt der Kreuzeck-Höhenweg durch eine fast unberührte Berglandschaft.

Beste Jahreszeit: Ende Juni bis Mitte September


Roter Peil (2.505 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 00:40, Höhenunterschied: 170 m, Trittsicherheit erforderlich

Wegbeschreibung: Von der Hütte Richtung Westen den Weg zum Annahaus folgend. Nach wenigen Gehminuten rechts abzeigen und den Steigspuren hinauf zur Peilscharte und weiter zum Gipfel. Herrlicher Aussichtsberg, der immer wieder zum Betrachten des Sonnenuntergangs einlädt.



Weather

Bergwetter Zillertaler Alpen,Hohe Tauern

Do
14.11.
Fr
15.11.
Sa
16.11.
 
Donnerstag, 14.11.2019
Nachdem es Nachts meist aufgeklart hat startet der Donnerstag sonnig. Es ziehen immer wieder hohe Wolkenfelder durch, und der Südföhn verstärkt sich im Tagesverlauf weiter. Die Wolkenfelder werden am Nachmittag häufiger und dichter, die Sichten bleiben meist noch brauchbar. Am Abend geraten die Berge in Wolken und es setzen von Süden her Regen und Schneefall oberhalb etwa 1400 m ein, der sich über Nacht bis in den Freitag hineinzieht. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -8 und -2 Grad, in 3500 m zwischen -13 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 55 km/h im Mittel.
Freitag, 15.11.2019
Trüb, sehr nass und stürmisch: Bei dichten Wolken und schlechten Sichten regnet und schneit es kräftig, zum Teil intensiv. Der Schwerpunkt verlagert sich langsam ostwärts. Schneefallgrenze zwischen 1000 und 1500m. In der Nacht auf Samstag lassen die Niederschläge und der Wind nach. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -6 und -2 Grad, in 3500 m zwischen -12 und -8 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 60 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 13.11.2019 um 13:44 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

disclaimer of liability | other alpine associations | Requests concerning Internet presence and maintenance