Logo Alpenvereinshütten

Alpenvereinshütten

  tisk 
atpliten
vyhledávač chat
Haindlkarhütte
Seehöhe 1121 m, Kategorie I, Steiermark, Ennstaler Alpen
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
HANDL
 
 
Prefa
Haindlkarhütte Srdečně vás vítáme na této stránce!

Naleznete zde všechny důležité informace, které potřebujete k plánování vašich příštích zážitků v horách. Níže uvedené piktogramy aktivit vám ukáží, co vás v okolí naší chaty očekává. Dále na této stránce naleznete informace týkající se vybavení chaty. Pokud budete mít přesto další otázky, tak nás se s námi spojte a my se je pokusíme zodpovědět.

Těšíme se na setkání s vámi!

Pokud plánujete pobyt u nás se psem, vyjasněte to s námi prosím před vaším příjezdem.


 

turistika lezení skialpinismus túry na sněžnicích Lezení v ledu

chata s pečetí za ochranu životního prostředí chata v projektu

kontakt

Bewirtschaftet

Hütte auch im Winter geöffnet!
Winterraumhaus schräg hinter der Hütte - etwa 50m entfernt, keine Wintersaison und kein Winterraum

léto

zima

nájemce

Gerhard Schlager

správce chaty

adresa chaty

Haus-Nr. 100
A-8912 Johnsbach

telefon na chatu

03611/22115

telefon do údolí

mobilní telefon

0664/114 00 46

fax na chatu

fax do údolí

kontakt Tal

Postadresse: Hall bei Admont 254, 8911 Admont

e-mail

info@haindlkarhuette.at

internet


vlastník

Alpenverein Austria
Rotenturmstraße 14, A-1010 Wien
Tel.: 01/5131003, Fax: 01/5131003-17
austria@alpenverein-austria.at
www.alpenverein-austria.at

vybavení

pokoje/postele

17

společná noclehárna (Matratzenlager)

34

bivak

zimaraum

0 Plätze
kein Winterraum vorhanden

nouzové ubytování

zvláštnosti

Der Gesäuse Hüttenwanderweg führt an der Haindlkarhütte vorbei http://www.gesaeuse.at/aktivitaet/haindlkarhuette/.

Gesäuse Sammeltaxi http://www.gseispur.at/ - Telefonnummer: 03613-21000-99.
(Wenn man anders absteigt als man aufgestiegen ist)

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • vhodné pro semináře

  • Duschen

příjezd

nádraží

Gstatterboden
jízdní řád ÖBB
jízdní řád DB

autobusová zastávka

Haltestelle Haindlkar auf der Ennstal Bundesstraße B 146 bei Gstatterboden, www.xeismobil.at - Anrufbus Admont-Johnsbach
jízdní řád ÖBB-Postbus

osobní automobil

Parkplatz Haindlkar auf der Ennstal Bundesstraße B 146 bei Gstatterboden

jiný příjezd

parkovací možnosti

Parkplätze ausreichend vorhanden

zeměpisná šířka

47° 34,029'

zeměpisná délka

14° 36,715'

UTM (Sever)

5268258

UTM (Východ)

470801

vztažný poledník

15°


mapy

Alpenverein

16 Gesäuse (1:25.000)
mit Wegmarkeriungen

BEV

4214 Trieben (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen
Bl. 100 Hieflau
mit Wegmarkeriungen, alter Blattschnitt, wird nicht mehr aufgelegt

zur AV-Kartenbestellung
Touren

přístup z údolí

Gasthaus Bachbrücke, ÖBB Haltest. (590 m)
Gehzeit: 02:30

Gstatterboden, Bushaltestelle m. Parkpl. (579 m)
Gehzeit: 01:30

Johnsbachstal über Gsengscharte (620 m)
Gehzeit: 2:30



sousední chaty

über Peternpfad (Klettersteig II) zur "Hesshütte" (1.699 m)
Gehzeit: 03:30



túry

Planspitze über Peternpfad (2.114 m) - Alpines Klettern
Gehzeit: 3:15, II

Hochtor über Peternscharte & Roßkuppengrat (2.369 m) - Alpines Klettern
Gehzeit: 5:30, Höhenunterschied: 1400 m, Schwierigkeit UIAA: II

Johnsbachtal (620 m) - Wanderung/Bergwanderung
Gehzeit: 02:00, Trittsicherheit erforderlich

Dachl N-Wand (2.197 m) - Alpines Klettern
Gehzeit: 4-6 Stunden vom Plattenkegel, Höhenunterschied: 400 m, Schwierigkeit UIAA: 6+ (6- obl.)

Wegbeschreibung: ​s. Reinmüller / Hollinger: XEIS Auslese 2. Aufl. 2009


Kletterroute: Hochtor N-Wand (Jahn-Zimmer) 3+ (3obl.)

Peternscharte über Peternpfad (I-II) (2.040 m) - Alpines Klettern
Gehzeit: 2:30

Roßkuppe N-Wand (2.153 m) - Alpines Klettern
Gehzeit: 5, Höhenunterschied: 450 m, Schwierigkeit UIAA: 5+ (5 obl.)

Wegbeschreibung: s. Reinmüller / Hollinger: XEIS Auslese 2. Aufl. 2009


Roßkuppenkante (2.153 m) - Alpines Klettern
Gehzeit: 5-7, Höhenunterschied: 530 m, Schwierigkeit UIAA: 6+ (5 obl)



Předpověď

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

Mo
24.02.
Di
25.02.
Mi
26.02.
 
Montag, 24.02.2020
Nachts kommt aus dichter Bewölkung erneut und teils kräftiger Niederschlag auf. Die Schneefallgrenze sinkt auf 300 m ganz im Osten und etwa 500 m im Westen. Der Tag verläuft in Summe eher trüb, sehr windig und vor allem vormittags nass. Im Laufe des Nachmittags wird es von Westen her trocken und gegen Abend klart es bei nachlassendem Wind auf. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 2 und 11 Grad, in 1500 m zwischen -2 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 30 km/h im Mittel.
Dienstag, 25.02.2020
Über weite Strecken dominiert freundliches, teils sonniges Bergwetter mit hohen Wolken. Im Laufe des Nachmittags werden die Wolken über den Bergen dichter, nachts zieht bei stark auffrischendem Wind eine Kaltfront mit Abkühlung herein, die Schneefallgrenze sinkt bis Mittwochfrüh gegen 1000 m. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 1 und 11 Grad, in 1500 m zwischen 0 und 6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor West mit 25 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.02.2020 um 13:39 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
 
 

vyloučení odpovědnosti | ostatní alpské svazy | překlad: OS Edelweiss CZ | dotazy k internetovým stránkám a k údržbě