Logo Alpenvereinshütten

Hubertushaus

plitencz
Hüttenfinder
Hubertushaus
Seehöhe 946 m, Kategorie I, Niederösterreich, Gutensteiner Alpen
Alpenverein-Gebirgsverein Logo
 
 
Hubertushaus
 


Herzlich Willkommen auf unserem Stützpunkt!

Nachfolgend finden Sie alle wichtigen Informationen, die Sie für die Planung Ihres nächsten Bergerlebnisses benötigen. Die anbei dargestellten Aktivitätspiktogramme zeigen Ihnen was Sie rund um die Hütte erwartet. Weiter unten erhalten Sie Informationen bezüglich der Ausstattung in der Hütte. Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Das Hubertushaus ist ein Ausbildungsstützpunkt der Alpinschule Peilstein.


 

Bergwandern Klettern Klettersteig Schneeschuhwandern

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

04. März 2020 - 24. Dezember 2020
Mai, September, Oktober - durchgehend ohne Ruhetag geöffnet!

März, April, Juni, Juli, August, November: Mittwoch bis Sonntag und Feiertag von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Für Nächtigungsgäste und gegen Voranmeldung: Frühstück ab 7:30 Uhr. Hüttenruhe um 22:00 Uhr.

Winter

Anfang November 2020 - Anfang Jänner 2021
Siehe Sommer ;-) Dezember Freitag, Samstag und Sonntags geöffnet

Pächter

Andrea Steinschauer
Joachim Osen

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Auf der Wand 8
A-2732 Oberhöflein

Telefon Hütte

+43 699 10008170

Telefon Tal

+43 699 10008170

Telefon Mobil

+43 699 10008170

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

hubertushaus@gebirgsverein.at

Internet

www.gebirgsverein.at
www.facebook.com/hubertushaus.gebirgsverein

Eigentümer

Alpenverein Gebirgsverein
Lerchenfelder Straße 28, A-1080 Wien
Tel.: +43/1/405 26 57
oeav@gebirgsverein.at
www.gebirgsverein.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

25

Matratzenlager

0

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • seminargeeignet

  • Duschen

  • Gepäcktransport möglich
    Auf Anfrage beim Hüttenwirt

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Unter-Höflein
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Kleinkanzelhaus, Zweiersdorf, Grünbach
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Stollhof, Hohe Wand-Str. (Mautstr.), Kleinkanzelhaus

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Kleinkanzelhaus

Geogr. Breite

47° 48,703'

Geogr. Länge

16° 01,519'

UTM (Nord)

5295882

UTM (Ost)

576762

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

Bl. 5201 ÖK 50 - Wiener Neustadt (1:50.000)

Freytag & Berndt

Bl. WK 012 Hohe Wand . Schneebergland . Gutensteiner Alpen . Piestingtal . Lilienfeld . Triestingtal . Berndorf (1:50.000)

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Grünbach (549 m)
Gehzeit: 02:00

Kleinkanzelhaus (1.065 m)
Gehzeit: 01:00

Unter-Höflein (468 m)
Gehzeit: 02:00



Nachbarhütten

"Wilhelm Eichert-Hütte" (1.052 m)
Gehzeit: 00:30

"Hochkogelhütte" (932 m)
Gehzeit: 00:45



Touren

Plackles (1.132 m)
Gehzeit: 00:45

Sportklettern in der Hochfallwand und auf den Naglplatten
VI bis X

Naturpark Hohe Wand

Alpinsteig Wagnersteig
Klettersteig A

Alpinsteig Springlessteig
Klettersteig A

Gebirgsvereinssteig (Eröffnung am 1.5.2013) - Klettersteig
C-D

diverse alpine Kletterrouten
II-VI

Wildenauersteig - Klettersteig
C-D

Steirerspur - Klettersteig
C-D



Wetter

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

Di
02.06.
Mi
03.06.
Do
04.06.
 
Dienstag, 02.06.2020
Am Morgen noch wolkenlos. Mit der Nähe zu einem Höhentief über Osteuropa ziehen tagsüber wiederholt Wolken aus Norden durch, die vor allem Richtung Nordosten und Osten auch recht kompakt ausfallen dürften und die Sonne oft dämpfen bis verdecken, am Nachmittag dürfte es zeitweise regnen, lokal kann auch ein gewittriger Regenschauer dabei sein. Nachlassender Nordostwind. Zum Abend hin lösen sich die Wolken weitgehend auf und die Nacht verläuft weitgehend klar. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 5 und 15 Grad, in 1500 m zwischen 5 und 10 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 20 km/h im Mittel.
Mittwoch, 03.06.2020
Vereinzelt sind bis zum Morgen bei starker Bewölkung noch ein paar Regentropfen dabei, meist lockern die wolken aber zunächst auf und die Sonne setzt sich durch. Im Tagesverlauf mischen sich dann wieder einige zunehmend dichte Wolkenfelder und Quellwolken zur Sonne und ab Mittag steigt dann bei in der Höhe immer noch lebhaftem Nordwestwind die Wahrscheinlichkeit für einen gewittrigen Regenschauer deutlich an. In der Nacht wolkig bis stark bewölkt und bis etwa Mitternacht ausklingende Schauer. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 7 und 17 Grad, in 1500 m zwischen 6 und 12 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 01.06.2020 um 13:36 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se