Sektion Horn

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /horn_wAssets/mixed/bilder/berichte/20070303buchberg.jpg

Buchberg im westlichen Weinviertel

Auf unserer heutigen Tour erwanderten wir den höchsten Gipfel 417 m des westlichen Weinviertel.

 

Im Europadorf Alberndorf im Pulkautal begannen wir unsere Wanderung beim Bahnübergang und folgten den Wegweisern und Marken des Weitwanderweges 07. Zuerst ging es gemächlich, später im Wald steil ansteigend erreichten wir den Waldrand ein wogendes weißes Meer von Schneeglöckchen mit weitem Blick ins Hollabrunner Becken. Der Markierung folgend erreichten wir planmäßig, 2 Stunden ab Alberndorf den höchsten Punkt unserer Wanderung, den Buchberg.

 

Nach einer Gipfelrast beschlossen wir eine Wegänderung und folgten weiter der Markierung Richtung Mailberg. Wir wollten aber nicht ganz nach Mailberg und irrten kurze Zeit durch die Weingärten. Doch plötzlich war unser Weg wieder da und führte uns bergab in die Kellergasse von Obritz. Dabei genossen wir, bedingt durch das Wetter, eine herrliche Aussicht nach Norden, den Hintergrund bildete die Silhouette von Znaim.

 

Vorbei an den Presshäusern und über Feldwege erreichten wir nach 4 ¾ Stunden wieder unser Ausgangsziel Alberndorf.

 

Gerold Sprung

 

 

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung