Logo Sektion Hermagor

Umweltbaustelle zum Schutz der Wulfenia (Umweltbaustelle zum Schutz der Wulfenia am 2. August 2018)

aktiv
Mitglied werden
zur Anmeldung

Umweltbaustelle zum Schutz der Wulfenia

Umweltbaustelle zum Schutz der Wulfenia

Bereits zum 10. Mal trafen sich Helfer aus der Sektion Hermagor, der Gastronomie, der Nassfeld-Liftgesellschaft, der Stadtgemeinde und diesmal vor allem der Nachbarschaft Watschiger Alpe, um gemeinsam eine wichtige Aufgabe zum Schutz der Natur zu erfüllen.

Bekanntlich ist die Wulfenia carinthiaca einzigartig auf der Welt und sie benötigt zu ihrem Gedeihen offene Weideflächen, deshalb auch ihr volkstümlicher Name „Kuhtritt“. So fanden sich am 1. 8. 2018 um 8.00 Uhr 30 Personen auf der Watschiger Alm ein, um an diesem heißen Tag Weide- und Wulfeniaflächen von Strauchwuchs zu befreien. 

Erst gegen 15 Uhr war die anstrengende Arbeit beendet und Hans Plattner lud die ermüdeten Helfer auf ein Gulasch und Getränk ein. Diesmal wurde über diese Arbeit sogar vom ORF in Rundfunk und Fernsehen berichtet. Es zeigte sich wieder einmal, wie wichtig ein derartiges Gemeinschaftsprojekt auch für das Verständnis der verschiedenen Institutionen untereinander ist. 

Allen Beteiligten sei an dieser Stelle aufrichtig gedankt!

Bilder und Bericht: Dr. Hermann Verderber

 
 
<
>
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung