Logo Sektion Hermagor

„Wöllaner Nock“ am 4.10.2014 („Wöllaner Nock“ am 4.10.2014)

aktiv
Mitglied werden
zur Anmeldung

„Wöllaner Nock“ am 4.10.2014

Wöllaner Nock
Wöllaner Nock

Zäher Hochnebel. „Doch Sonne im Herzen, läßt Nebel verschmerzen.“ So wanderten wir, eine farbenprächtige Gruppe aus Hermagor, Obervellach, Khünburg, Förolach und Kötschach, gutgelaunt zwischen Feldpannalm und Wöllaner Alm zu unserem Ziel.

Brrr! So richtig frisch war es auf dem Wöllaner Nock. Doch wir hatten Glück. Der Nebel verzog sich teilweise und gab den Blick frei auf die umliegenden Almen.

Der Rundweg über die Kaiserburg und die Rossalmhütte endete bei der Wegerhütte, wo es dann wieder Richtung Feld am See ging. Nach einer Stärkung in Untertweng verabschiedeten wir uns: „Schön war`s!“

Heli Gangl

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung