Logo Sektion Hermagor

Quallenhöhle bei Federaun am 05.05.2012 (Quallenhöhle )

Bild /hermagor_wAssets/mixed/bilder/berichte/hpdsc04679.jpg
Bild /hermagor_wAssets/mixed/bilder/berichte/hpdsc04701.jpg

Quallenhöhle bei Federaun; Fotos: Dr. Verderber

Quallenhöhle bei Federaun am 05.05.2012

Pünktlich um 8:00 Uhr früh gings mit dem AV-Bus nach Federaun, nicht ahnend was für ein Höhlenabenteuer uns dort erwarten würde.

Nach einem ca. ½ stündigen Aufstieg, weglos durch den steilen Wald, war unsere Höhle erreicht, und voller Neugierde tauchten wir ab in die Dunkelheit. Dort konnten wir auch schon die ersten Quallen und Tropfsteine bewundern. Unser Höhlenführer Karl Tortschanoff verankerte gleich profimäßig ein Seil, welches bei einem schmalen Durchgang endete.

Buchstäblich am Rücken liegend schwitzten wir uns durch diese Enge und erreichten vor einem eindrucksvollen Abgrund die nächste Abseilstelle.

Die Stimmen hallten, da und dort beleuchteten die Lichter der Stirnlampen den nassen Fels und die Abseilroute, sonst herrschte tiefe Finsternis.

Am Fuße des Abgrundes passte der Minisee mit seinem klaren Wasser so richtig gut hin.

Durch einen weiteren schmalen Durchlass kamen wir in die nächste Kammer und bestaunten die künstlerischen Felsformationen.

Später im glitzernden Tageslicht verstärkte sich der Eindruck wir erlebten eine eigene Welt, eine schweigende Welt.

Ein gutes Essen in Villach und eine Einladung zu Kaffee und Kuchen bei Familie Weiser am Pressegger See beendeten dieses Höhlenabenteuer.

Weitere Fotos in unserer Bildergalerie!

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung