Hüttenfinder
Haindlkarhütte
Seehöhe 1121 m, Kategorie I, Steiermark, Ennstaler Alpen
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
 
Prefa

Wanderungen im Haindlkar

Der Aufstieg zur Haindlkarhütte wird meist von Gstatterboden aus gemacht. Zuvor das Wetter vom ZAMG. 

Bergwetter Steiermark

Sa
27.05.
So
28.05.
Mo
29.05.
Di
30.05.
Mi
31.05.
Do
01.06.
Fr
02.06.
Sa
03.06.
 
Samstag, 27.05.2017
Der Samstag bringt sehr gutes Bergwetter. In der Osthälfte des Landes halten sich aber bis Mittag noch einige Wolken. Es bleibt niederschlagsfrei und wird deutlich wärmer. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m: Nordost mit 20 bis 40 km/h, bis zu 11 Grad.  
 
Sonntag, 28.05.2017
Strahlend sonnig verläuft der Tag und es wird sehr warm. In 2000 m weht Wind aus Nord mit 10 bis 20 km/h, bis zu 10 Grad.  
 
Montag, 29.05.2017
Das stabile und sehr sonnige Bergwetter dauert an. Lediglich im Bereich Turrach ist ein kurzer Schauer möglich. In der Höhe wird es noch wärmer, die Temperaturen in 2000 m steigen auf 13 Grad. Es weht schwacher Nordwind mit 10 bis 20 km/h.  
 

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 27.05.2017 um 11:54 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

Der zweite Zustieg führt über die Gsengscharte. Man kann beide Zustiege auch als Runde begehen und sich mit dem Taxi Xeisspur wieder zurück zum Ausgangspunkt bringen lassen.