Logo Sektion Graz-St. G.V.

Hans Wenzl: „Ganz alleine auf dem Everest“ (Ganz alleine am Everest - Hans Wenzl)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Hans Wenzl: „Ganz alleine auf dem Everest“

Es war eine Energieleistung. Am vergangenen Samstag erreichte der Österreicher Hans Wenzlwie berichtet – trotz widriger Wetterbedingungen von der nepalesischen Südseite aus den höchsten Punkt der Erde auf 8850 Metern, und das ohne Flaschensauerstoff. Der Mount Everest war bereits der achte Achttausender, den Hans ohne Atemmaske bestieg. Zuvor stand er bereits auf den Gipfeln Broad Peak, Nanga Parbat, Gasherbrum I und II,  Manaslu, Cho Oyu und Makalu. Außerdem erreichte er 2005 an der Shishapangma den 8008 Meter hohen Zentralgipfel, der 19 Meter niedriger ist als der Hauptgipfel. Sein Fernziel ist, die Achttausender-Sammlung ohne Flaschensauerstoff zu vervollständigen. Dabei ist der 46-Jährige kein Profi-Bergsteiger. Wenzl verdient sein Geld als Polier bei einem österreichischen Baukonzern, für seine Expeditionen nimmt er Urlaub. Hans lebt im 2500-Einwohner-Ort Metnitz im Norden Kärntens, mit seiner Frau Sonja hat er zwei erwachsene Söhne.


mehr dazu finden Sie im Blog von Hans Wenzl

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung