Logo Sektion Gmunden

Überschreitung Hetzaukamm 2 bis 3 (2017 08 26 Überschreitung Hetzaukamm 2 bis 3)

Mitglied werden
zur Anmeldung

Überschreitung Hetzaukamm 2 bis 3

Wetterbedingte Absage am Originaltermin 19.8.2017


4 Teilnehmer mit Tourenführer starteten am Ersatztermin 1 Woche später um 5:00h morgens am PP Seehaus am Almsee:
Josi und Max Bittendorfer, Josef Itzinger, Florian Lüftinger, Tourenführer Gregor Heizinger. Aufstieg über Schneiderberg und Föhrengrabeneck und über die sog. „Blaupunktvariante“ (II-III) direkt durch die NW-Wand auf den Fäustling (1919m).
Weiterer Weg über die Hetzaukögel (u.a. Pyramidenkogel), vorbei an den Schären, ü. Jakobinermütze und Hochplattenkögel zum Rotgschirr (2261m). Langer, aber ab hier markierter Abstieg über den Röll-Sattel und Sepp-Huber-Steig zurück zum Ausgangspunkt am Almsee. Gehzeit insgesamt ca. 14h, ca. 2200hm und ca. 18km Wegstrecke.

Großen Dank an unseren Tourenführer Gregor Heizinger sowie an alle Teilnehmer.

6 Bilder

 
 
 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung