Logo Alpenverein Gleisdorf

Downloads (Startseite Gleisdorf)

Mitglied werden

Alpenvereins-Mitglieder genießen viele Vorteile.

Mitglieder schlafen billiger: Mindestens 10 € Ermäßigung auf den Alpenvereinshütten!

zur Anmeldung
Noch versichert?
Jugend
 
alpenvereinaktiv.com
Mit Kindern auf Hütten
 
Vorteile für Mitglieder
Weltweitservice
Mitglieder werben zahlt sich aus
Jetzt Mitglied werden und sparen!

Ab dem Stichtag 1. September können Neubeitretende dieAlpenvereinsmitgliedschaft für den Rest des Jahres 2017 kostenlos in Anspruch ...
"Rucksack"55 Frühjahr 2017
Unser neuer "Rucksack"55 kann sofort heruntergeladen werden! 
Spendenziel erreicht - DANKE!

DANKE allen Spendern!
Jahreshauptversammlung  2017
fand am 17.2.2017 im forumKloster statt Gleisdorf hat bereits 2.460 Mitglieder
und ist zweitgrößter Alpenverein der Steiermark!
 
 
Jetzt Mitglied werden und sparen!
Jetzt Mitglied werden und sparen!


Ab dem Stichtag 1. September können Neubeitretende dieAlpenvereinsmitgliedschaft für den Rest des Jahres 2017 kostenlos in Anspruch nehmen 

1
"Rucksack"55 Frühjahr 2017
"Rucksack"55 Frühjahr 2017

Unser neuer "Rucksack"55 kann sofort heruntergeladen werden! 

2
Spendenziel erreicht - DANKE!
Spendenziel erreicht - DANKE!


DANKE allen Spendern!


3
Jahreshauptversammlung  2017
Jahreshauptversammlung 2017

fand am 17.2.2017 im forumKloster statt

Gleisdorf hat bereits 2.460 Mitglieder
und ist zweitgrößter Alpenverein der Steiermark!


4

Wetter

Wetterkarte Satellitenkarte
Wetterlage:
Über Ungarn dreht sich ein kleinräumiges Tiefdruckgebiet, das in den nächsten Tagen das Wetter in den Ostalpen beeinflussen wird. Die Luftmasse wird damit wieder feuchter und labiler, der Wettercharakter wechselhaft. Die Westalpen geraten unter Hochdruckeinfluss.

Bergwetter Steiermark

Sa
23.09.
So
24.09.
Mo
25.09.
 
Sonntag, 24.09.2017
Der Sonntag verläuft im Bergland leicht unbeständig. Dichte Wolken und sonnige Auflockerungen wechseln einander ab, die dichtesten Wolken stauen sich von Beginn an in den Nordstaulagen der Obersteiermark wo die Sichtverhältnisse meist eingeschränkt sind. Weiter südwärts kann es vor allem am Vormittag noch die eine oder andere Sonnenstunde geben. Zudem können tagsüber gebietsweise ein paar lokale Regen-, oberhalb von etwa 2100 bis 2300 m Schneeschauer aufziehen. Am größten ist die Schauerneigung zunächst in der nördlichen Obersteiermark, am Nachmittag dann im Bereich des Randgebirges. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m: meist Nordwest mit 20 bis 40 km/h, von Nordost nach Südwest maximal 2 bis 4 Grad.

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 23.09.2017 um 05:02 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se

YouTube

    Termine des Alpenvereins Gleisdorf

     
     
     
     

    Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung