Sektion Feldkirchen

Mitglied werden
zur Anmeldung
Bild /feldkirchen_wAssets/mixed/bilder/sonstiges/anfahrt_boulderhalle_feldkirchen.jpg

Anfahrt zur Boulderhalle (klicken zum Vergrößern)

Boulderhalle Feldkirchen


Boulderanlage mit Routen in verschiedenen Schwierigkeiten. Verschiedene Wandneigungs-
winkel sorgen für Abwechslung.

Gesamtansicht der boulderhalle

Adresse:

Sporthalle Feldkirchen
Schulhausgasse 3
9560 Feldkirchen
Google maps
Öffnungszeiten Sporthalle: Mo - Fr von 17:30-21:00 Uhr!

 

Öffnungszeiten Boulderbereich:

  • Montag bis Freitag:            15:00 - 22:00 Uhr
  • Samstag und Sonntag:       08:00 - 20:00 Uhr


  • Öffentliches Bouldern für Erwachsene: Mittwochs 19:00-21:00 Uhr ; Eintritt frei
  • Öffentliches Bouldern für Kids: Mittwochs 18:00 - 19:00 Uhr; Eintritt frei (Änderungen vorbehalten, genaue Termine auf der Homepage unter "Termine")

Im Juli und August ist die Boulderhalle geschlossen!


NEU: Zutrittssystem zur Boulderhalle!

Der Alpenverein hat nun seit Jänner 2013 ein Zutrittssystem zum Boulderbereich installiert. Beim Seiteneingang der Sporthalle kann man mittels Chip einen Tresor öffnen, der den Eingangsschlüssel beinhaltet. So ist es möglich, unabhängig der Öffnungszeiten der Sporthalle zum Boulderbereich zu gelangen und dort zu trainieren. Der Erhalt eines Zutritts-Chip ist an den Erwerb einer Saisonkarte gekoppelt. Beim Kauf einer Saisonkarte kann auf Wunsch ein Zutritts-Chip angefordert werden. Zu näheren Infos, Kauf oder Zutrittssregeln kontaktieren Sie das Büro telefonisch unter 0664/ 5222 510 oder per Email!


Eintrittspreise:

Tageskarte
 3 Euro
 Tageskarte ermäßigt
 2 Euro
 Saisonkarte (September - Juni)
 50 Euro
 Saisonkarte ermäßigt
 40 Euro


Ermäßigung und Kauf:

  • Ermäßigungsberechtigt sind alle Alpenvereinsmitglieder und Jugendliche unter 16 Jahren.AV-Ermäßigungen können nur gegen Vorlage des gültigen Mitgliedsausweises geltend gemacht werden.
  • Der Eintritt für die Tageskarte ist selbstständig zu entrichten und in den schwarzen Postkasten vor dem Boulderbereich zu werfen.
  • Saisonkarte und Zutritts-Chip können nach Vereinbarung mit Sabine Virgolini (0664/ 5222 510) im AV-Büro in der Bahnhofstraße 33 immer Donnerstags (außer Feiertage) oder Mittwochs ab 19:00 Uhr in der Boulderhalle abgeholt werden.


Nutzungsbedingungen:

Die Vorraussetzung für die Benützung der Boulderhalle ist das Akzeptieren der Benutzungsordnung. Weiters ist das Unterschreiben einer Einverständniserklärung vor der ersten
Benutzung der Bouldereinrichtungen erforderlich. Ein entsprechende Formblatt kann hier
heruntergeladen werden, wird aber auch vorort bereitgestellt.


Der Boulderwandbau, eine Kurzgeschichte:

Die Idee zum Bau einer Boulderhalle kam während eines Boulderausflugs nach Klagenfurt.
Es konnten keine Argumente dagegen gefunden werden und schon wurde mit der Umsetzung
des Projekts begonnen. Nachdem mehrere Standorte sondiert und verschiedenste Sponsoren
interviewt wurden, stand eines fest: die Boulderhalle wird gebaut. Der Standort wurde auf die
Sporthalle fixiert und mit dem Planen begonnen.

Der Plan wurde vervollständigt, sah recht gut aus und damit ging es an das Organisieren der
benötigten Bauteile (Holzplatten, Stahlgerüste für die Unterkonstruktion, Schrauben,
Einschlagmuttern, Griffe, Matten, Farben... ). Der Aufbau der Unterkonstruktion und der
Holzplatten ging, dank der Hilfe vieler Hände, stetig voran und war nach dem Einklopfen der
Einschlagmuttern und dem endgütigen Montieren der Holzverkleidung abgeschlossen. Danach
ging es ans Bemalen und an das Setzen der ersten Boulderrouten. Natürlich wurde die
Konstruktion einer TÜV-Prüfung (nach den Normen EN12572 und B2609) unterzogen und für in
Ordnung befunden. Im Jänner 2007, nach ungefär sieben Monaten Arbeit, war dann alles
soweit: 90 m2 Boulderfläche wurden für den Probebetrieb freigegeben. Eine Idee wurde
Wirklichkeit :)

Boulderhalle Rückwand

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung