Logo Sektion Ehrwald

EhrWALLder Meisterschaften 2017 (EhrWALLder Meisterschaften am 7.5.2017)

Mitglied werden
zur Anmeldung

EhrWALLder Meisterschaften 2017

1

Zahlreiche Kinder, Schüler und Jugendliche nahmen vormittags teil

Paraclimber in Aktion

So mancher Paraclimber sorgte für staunende Gesichter bei den Zuschauern

Wie jeder Wettkampftag startete auch dieser Sonntag schon sehr früh. Um 7:30 Uhr ging es für die Helfer los, und schon um 8 Uhr kamen die ersten Athleten in der Kletterhalle an.

Zum wiederholten Male veranstaltete der Alpenverein Ehrwald in der örtlichen Kletterhalle die EhrWALLder Meisterschaften, einen Vorstiegsbewerb der besonderen Art. Das außergewöhnliche an diesem Wettkampf ist der Bewerbsmodus, bei dem das Vergnügen am Klettern im Vordergrund stehen soll.

Bewerbsmodus

In der vorgegebenen Kletterzeit dürfen beliebig viele Routen geklettert werden, jede allerdings nur einmal. Je nach Schwierigkeitsgrad einer Route werden unterschiedliche Punkte pro eingehängter Expressschlinge gezählt. Dabei zählen natürlich Exen in schwierigeren Routen mehr als in leichteren. Am Schluss werden die 10 (Kinder, Schüler, Jugend) bzw. 15 besten Routen (Erwachsene) jedes Kletterers in die Wertung aufgenommen.

Bei drei Sonderstationen konnten Extrapunkte gesammelt werden. Die kurze und schwere Slackline stellte so manchen auf die Probe und verlangte auch gutes Können beim Abstieg von der Line. Bei den Kletterregeln holten sich besonders die jungen Kletterer zahlreiche Punkte. Athletisches Highlight war das beliebte Tischbouldern, bei dem manche Kletterer massiv Punkte sammelten.

Wettkampfklassen

Der Wettbewerb richtet sich an alle Kletterer. Die einzige Voraussetzung ist, dass selbständig vorgestiegen und gesichert werden kann. Dann steht dem Vergnügen nichts mehr im Weg. Angefangen von den Kindern, Schülern und Jugendlichen, die ihren Bewerb am Vormittag austragen, werden auch fünf Erwachsenenklassen (E1 bis E5) gewertet. 

Im heurigen Jahr haben wir noch eine Neuerung aufgenommen – eine eigene Wertung für Paraclimber. Diese starteten am späten Vormittag und konnten bis zum offiziellen Ende beliebig viele Routen abspulen. Gewertet wurden in dieser Klasse die fünf besten Routen.

Beeindruckende Leistungen und viel Spaß

Den ganzen Tag über konnte das Publikum Kletterleistungen auf hohem Niveau sehen. Insbesondere die Paraclimber sorgten für offene Münder und starken Applaus. In der Galerie sind ein paar Fotos des gesamtem Tages zu sehen.

Ergebnisse

Erwachsene und Paraclimber

Kinder, Schüler, Jugendliche

Fotos

... gibt es in der Galerie.

 
 
 

Anfragen zum Internetauftritt und zur Wartung