Logo Alpenvereinshütten

Annaberger Haus

plitencz
Hüttenfinder
Annaberger Haus
Seehöhe 1377 m, Kategorie I, Niederösterreich, Türnitzer Alpen
Website des Alpenverein-Gebirgsverein
 
 
Annaberger Haus
Herzlich willkommen im Annaberger Haus!
Auf 1.377 m, auf dem Tirolerkogel steht das höchstgelegene Haus Annabergs. Der traumhafte Hochalpenblick belohnt für den eineinhalbstündigen Aufstieg.

Der Schneeberg ist von hier aus genauso zu bewundern wie der Hochschwab oder die Gesäuseberge. Nicht zu vergessen natürlich der Ötscher, der dem Land rundum seinen Namen gibt. Die Küche des Annaberger Hauses verwöhnt Gäste mit bodenständiger Kost das ganze Jahr.

Wandergruppen und Busse ab 15 Personen bitte bis 9:00 telefonisch voranmelden. 




 

Bergwandern Skitouren Schneeschuhwandern Rodeln

Kontakt

Bewirtschaftet

Sommer

Vom 18. April bis 14. August Mittwoch bis Sonntag geöffnet. Vom 15. August bis 15. November täglich ohne Ruhetage geöffnet!

Winter

Geöffnet Mittwoch bis Sonntag. 26.12.2019 bis 06.01.2020 durchgehend geöffnet (Weihnachtsferien)! 4. bis 09. Februar 2019 durchgehend geöffnet (Semesterferien)!

Pächter

Josef Schachinger

Hüttenwart

Anschrift Hütte

Annarotte 177
A-3222 Annaberg, Niederösterreich

Telefon Hütte

+43272820459

Telefon Tal

Telefon Mobil

+436645231076

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

annabergerhaus@gebirgsverein.at

Internet

www.facebook.com/annabergerhaus

Eigentümer

Alpenverein Gebirgsverein
Lerchenfelder Straße 28, A-1080 Wien
Tel.: +43/1/4052657
oeav@gebirgsverein.at
www.gebirgsverein.at

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

31

Matratzenlager

11

Notlager

Winterraum

4 Plätze, beheizbar
Liebevoll ausgestattet. Bitte ordentlich hinterlassen.

Notraum

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • Duschen

  • Gepäcktransport möglich

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Wien-West, Türnitz, Annaberg-Reith
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Wien-Mitte bis Annaberg
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Annaberg, Ulreichsberg, Türnitz

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Türnitz-Eibl, Passhöhe Annaberg, Eingang Falkenschlucht

Geogr. Breite

47° 52,415'

Geogr. Länge

15° 25,275'

UTM (Nord)

5302114

UTM (Ost)

531472

Bezugsmeridian

15°


Karten

BEV

Bl. 4205 ÖK 50 - Sankt Aegyd am Neuwalde (1:50.000)
mit Wegmarkeriungen

Freytag & Berndt

Bl. WK 031 Ötscherland . Mariazell . Erlauftal . Lunzer See . Scheibbs . Melker Alpenvorland (1:50.000)

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Annaberg (976 m)
Gehzeit: 01:30

Türnitz (466 m)
Gehzeit: 04:00

Türnitz - Eisernes Tor (535 m)
Gehzeit: 03:30

Ulreichsberg (878 m)
Gehzeit: 02:30



Nachbarhütten



Touren

Annaberg-Tiroler Kogel-Eibel-Türnitz (1.377 m)
Gehzeit: 03:30

Rundtour Falkenschlucht/Dachsental
Gehzeit: 05:30

Sterngasselgraben (Schiabfahrt)



Wetter

Bergwetter Pyhrn bis Wienerwald

Sa
16.11.
So
17.11.
Mo
18.11.
 
Sonntag, 17.11.2019
Stürmischer Südföhn sorgt am östlichen Alpennordrand für weitegehend trockene Verhältnisse und zeitweise können die Wolken sogar auflockern, während sich von den Ennstaler Alpen bis zum Semmering erneut dichte Regenwolken stauen. Gegen Süden zu innerhalb der Region fallen die Niederschläge intensiver aus. Die Schneefallgrenze liegt jenseits von 2000 Meter. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 3 und 11 Grad, in 1500 m zwischen 2 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 20 km/h im Mittel.
Montag, 18.11.2019
Wahrscheinlich ziehen die Wolken noch in den Morgenstunden ab und so kann man einen sehr sonnigen Tag erwarten. Der Wind weht vor allem in exponierten Lagen noch unangenehm, es ist aber sehr mild. Es folgt eine klare Nacht, später mit ein paar Wolken. Die Temperaturen liegen in 1000 m zwischen 1 und 9 Grad, in 1500 m zwischen -1 und 4 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 1500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 15 km/h im Mittel.

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.11.2019 um 14:27 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se