SicherAmBerg [SAB] (SicherAmBerg [SAB])

 
Tourenportal alpenvereinaktiv
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Mitglied werden
zur Anmeldung

SicherAmBerg [SAB]

Lehren lernen: Praktisch-methodische Schulung und Koordination für Kursleiter*innen

SicherAmBerg [SAB] (Foto:Düringer)zoom

SicherAmBerg hat das erklärte Ziel, risikobewusstes Handeln am Berg zu fördern und Unfallzahlen zu reduzieren.

In den größeren Sektionen bieten bereits von der Akademie geschulte Trainer*innen des Alpinteams – sogenannte SicherAmBerg Trainer*innen – ihre Mitglieder nach dem SicherAmBerg-Kurskonzept aus, in kleineren Sektionen fehlen diese Trainer*innen in den Alpinteams noch.

Um möglichst viele Sektionen zu erreichen, wird es künftig SicherAmBerg Train-the-Trainer Kurse auf Nachfrage – sozusagen on demand – geben. Mit dem Angebot, das Alpinteam auf individuelle Anfrage der Sektion durch Ausbilder*innen des Bundeslehrteams des ÖAV zu schulen, wollen wir diese Baustelle in Angriff nehmen. Gemeinsam mit den Ausbilder*innen spielt das Alpinteam das SicherAmBerg Kurskonzept – speziell für die Bedürfnisse der Mitglieder ihrer Sektion – durch.

Mit SicherAmBerg Members erhoffen wir uns, das SicherAmBerg-Ausbildungskonzept in möglichst vielen Sektionen weiter zu etablieren und dem Ziel, eines risikobewussten Bergsports, ein Stück weit näher zu kommen.

Die SAB-Train the Trainer-Seminare setzen eine entsprechende Vorqualifikation voraus (Übungsleiter,
Instruktor oder höher).

Folgende SicherAmBerg Kurse können Sektionen anfragen:

  • [SAB-TrainerIn] – Skitouren
  • [SAB-TrainerIn] – Klettersteige
  • [SAB-TrainerIn] – Hochtour

Die Ausbilder*innen vom Bundeslehrteam Alpin kommen auf Anfrage in die Sektion und das Alpinteam vor Ort wird intensiv auf alle Lehrunterlagen wie den Cardfolder, Booklet, Vorträge und Methoden geschult. Außerdem bekommen sie den aktuellen Stand der Lehrmeinung vermittelt. Es wird dabei kein Eigenkönnen sondern das Verwenden der bestehenden Alpenvereins- Lehrunterlagen geschult.

Kursdauer 2 Tage
10 Teilnehmer pro Trainer

Abwicklung und Kosten siehe unter

Förderung für Sektionskurse

Ihre Terminanfrage senden Sie bitte an gabriele.schlechter@alpenverein.at