Schwerpunkt Jugendarbeit (Lehrgänge - Alpinpädagogik)

 
Tourenportal alpenvereinaktiv
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at
Mitglied werden
zur Anmeldung

Schwerpunkt Jugendarbeit

Erlebnisorientierte Methoden für die Begleitung von Gruppen

Lehrgang Alpinpädagogik / Schwerpunkt  Jugendarbeitzoom
aufZAQ


Erlebnisorientierte Methoden werden in der Freizeitarbeit vielfältig verwendet.
In pädagogischen Settings unterstützen sie die Begleitung von Gruppenprozessen und können zur Zielerreichung entsprechend eingesetzt werden. Der gemeinsame Nenner lautet: Die Natur ist Erlebnis- und Erholungsraum, in dem durch Impulse und Anleitung vertiefende Erfahrungen möglich werden. Diese machen Spaß und hinterlassen intensive Eindrücke. 

Der Schwerpunkt Jugendarbeit gibt praxisbezogene Ideen und Anregungen für die Gestaltung von Gruppenarbeit mit und in der Natur.



Zwischen der Teilnahme am ersten Modul und Lehrgangsabschluss dürfen maximal vier Kalenderjahre liegen.

Die Detailinformation Lehrgang Alpinpädagogik finden Sie hier.

 

 

Bild zu 19-0141-01: Landart als Weg zur Naturbeziehung
Führen & Leiten - Lehrgänge - Lehrgang Alpinpädagogik

Landart als Weg zur Naturbeziehung

Natur bietet Raum für Kreativität
Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • Plätze frei
  • Ort: Windischgarsten / Oberösterreich / A
  • von 13.09.2019 bis 15.09.2019
  • Hösel Roman, +43/512/59547-73
  • :
  • :

In diesem Seminar lernen Sie die Methode Landart – "das Gestalten mit Naturmaterialien" - kennen und erhalten einen Überblick über Möglichkeiten, Naturbeziehung in die Arbeit mit Gruppen zu integrieren.

 

Für Mitglieder
€ 276,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 294,00
Für Funktionäre
€ 135,00
Bild zu 19-0145-02: Beg-Leiten von Gruppen
Führen & Leiten - Seminare - Gruppen leiten-Seminare

Beg-Leiten von Gruppen

Ein gutes "Standing" braucht Ver-"ständnis"
Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • Plätze frei
  • Ort: Windischgarsten / Oberösterreich / A
  • von 26.09.2019 bis 29.09.2019
  • Hösel Roman, +43/512/59547-73
  • :
  • :

Im Seminar arbeiten Sie an Ihrer Leitungspersönlichkeit und stärken Ihre Handlungssicherheit in erlebnisorientierten Lernfeldern.

Für Mitglieder
€ 425,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 453,00
Für Funktionäre
€ 180,00
Bild zu 19-0137-03: Spielerisch Klettern & Toprope sichern
Führen & Leiten - Lehrgänge - Lehrgang Alpinpädagogik

Spielerisch Klettern & Toprope sichern

Spaß garantiert
Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • Plätze frei

In diesem Modul erarbeiten Sie sich die Grundlagen zur Gestaltung von Kletterkursen. Eine geballte Ladung Know-how für den Anfängerunterricht.

Für Mitglieder
€ 483,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 517,00
Für Funktionäre
€ 135,00
Bild zu 19-0134-02: Abschlusskolloquium Alpinpädagogik
Führen & Leiten - Lehrgänge - Lehrgang Alpinpädagogik

Abschlusskolloquium Alpinpädagogik

Präsentation & Zertifikatsvergabe
Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • Plätze frei
  • Ort: Windischgarsten / Oberösterreich / A
  • von 15.11.2019 bis 16.11.2019
  • Hösel Roman, +43/512/59547-73
  • :
  • :
Abschluss des Lehrgangs zur Präsentation der durchgeführten Praxisprojekte. Der Austausch mit den TeilnehmerInnen und dem Leitungsteam schafft Raum für eine abschließende Reflexion und Rückschau.
Für Mitglieder
€ 213,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 228,00
Für Funktionäre
€ 90,00
Bild zu 19-0142-02: Praxiscoaching
Führen & Leiten - Lehrgänge - Lehrgang Alpinpädagogik

Praxiscoaching

Das eigene Alpinpädagogik - Projekt entwickeln
Veranstalter: Zentralstelle Akademie
  • Plätze frei
  • Ort: Windischgarsten / Oberösterreich / A
  • von 16.11.2019 bis 17.11.2019
  • Hösel Roman, +43/512/59547-73
  • :
  • :

Dieses Seminar unterstützt Sie als AbsolventIn des Lehrgangs Alpinpädagogik und bereitet Sie auf das Praxisprojekt vor.

Für Mitglieder
€ 178,00
Für Nicht-Mitglieder
€ 191,00
Für Funktionäre
€ 90,00