Hüttenfinder
Admonter Haus
Seehöhe 1725 m, Kategorie I, Steiermark, Ennstaler Alpen
Mitglied werden
zur Anmeldung
zum wetter
Tourenportal alpenvereinaktiv.com
 
Prefa
Admonter Haus Herzlich willkommen auf dieser Hütte!

Hier haben wir alle wichtigen Informationen für den Besuch bei uns zusammengestellt. Jeder Reiter hält weitere Details zur Ausstattung, Anreise und Zustieg sowie Touren-Vorschläge bereit.
Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Wenn Sie Hüttenaufenthalte mit Hunden planen, bitten wir Sie, dies im Vorfeld mit uns abzuklären.

 

Bergwandern Hochtouren Klettern Klettersteig Skitouren Alpinskifahren

So schmecken die Berge-Hütte

Kontakt

Status

Sommer

Mai bis Oktober - je nach Schneelage

Winter

Pächter

Hüttenwart

Werner Käfer

Anschrift Hütte

Am Grabnerthörl 36
A-8913 Weng im Gesäuse

Telefon Hütte

+43/3613/3552

Telefon Tal

Telefon Mobil

Fax Hütte

Fax Tal

Kontakt Tal

E-Mail

Internet


Eigentümer

ÖAV Sektion Admont-Gesäuse
Schmiedgasse 69, A-8911 Admont
Tel.: 03613/2672
alpenverein.admont@gmx.at
www.alpenverein.at/admont

Ausstattung

Zimmerlager/Betten

0

Matratzenlager

32

Notlager

Winterraum

0 Plätze

Notraum

Besonderes

  • Aktion "Mitglied werden"

  • Familienfreundliche AV-Hütte

  • Empfang für Mobiltelefon

Anreise

Bahnhof

Admont
Fahrplan-Abfrage ÖBB
Fahrplan-Abfrage DB

Bushaltestelle

Buchauer Sattel
Fahrplan-Abfrage ÖBB-Postbus

PKW

Sonstige Anreise

Parkmöglichkeiten

Parkplatz am Buchauer-Sattel

Geogr. Breite

47° 37,907'

Geogr. Länge

14° 29,484'

UTM (Nord)

5275500

UTM (Ost)

461792

Bezugsmeridian

15°


Karten

Alpenverein

16

BEV

Bl. 99

zur AV-Kartenbestellung
Touren

Zustiege

Admont (641 m)
Gehzeit: 02:50

Hall
Gehzeit: 03:00

Oberlaussa
Gehzeit: 02:30



Nachbarhütten



Touren

Admonter Warte (1.804 m)
Gehzeit: 00:15

Natterriegel (2.065 m)
Gehzeit: 01:00

Hexenturm (Bärenkarmauer) (2.170 m)
Gehzeit: 02:00

Grabnerstein (1.847 m)
Gehzeit: 01:00



Wetter

Bergwetter Steiermark

Mo
26.06.
Di
27.06.
Mi
28.06.
 
Montag, 26.06.2017
Über den Tälern halten sich zunächst ein paar Nebelfelder, auch Restbewölkung ist zu Beginn dabei. Rasch setzt sich aber recht sonniges Bergwetter durch. Die Quellbewölkung am Nachmittag bleibt vielfach harmlos, und führt nur vereinzelt - etwa in den Niederen Tauern oder entlang des steirischen Randgebirges - zu einem kurzen Schauer. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Nordwest mit 20 bis 50 km/h, tagsüber nachlassend, 12 bis 14 Grad.

zum Alpenwetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 26.06.2017 um 06:35 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se